Mailinglist Archive: opensuse-de (1001 mails)

< Previous Next >
GRUB neu installieren - gibt es da eine bessere Methode?
Hallo Listenleser,

kurz ein paar Sätze zu meinem System: Dualboot openSUSE 11.4 und Windows 7
Prof. Läuft alles wunderbar nur mein Windows habe ich langsam aber sicher
kaputt installiert. Lange Rede kurzer Sinn, der SP 1 ließ sich nicht
installieren.

Also habe ich Windows mit Hilfe der DVD in den Urzustand versetzt. Dabei
bleiben alle Programme und die meisten Systemeinstellungen erhalten. Es ist
quasi eine Rückaktualisierung. So weit so gut, das hat funktioniert, bloß war
Windows der Meinung, ich bin hier der Chef und ich mach mal den Bootloader
platt.

Und jetzt kommt mein Problem. Wie kann ich den Bootloader neu installieren?
Wenn ich mit der openSUSE DVD starte, dann habe ich ja nur noch die
Möglichkeit neu zu installieren, das System von der Platte starten, aber dann
lande ich direkt im Windows, das Rettungssystem booten, aber da funktioniert
YAST nicht und das wars.

Ich habe es folgendermaßen gelöst:

1. von DVD starten
2. Neuinstallation wählen
3. alle Software, die installiert werden soll auf Tabu setzen
4. Partitionstabelle von der Festplatte einlesen und entsprechend einhängen
5. Nix formatieren
6. Bootloader anpassen
7. Installation starten und beten

Es scheint geklappt zu haben, aber ich kann euch sagen ich hab Blut und Wasser
geschwitzt. Es wurde anscheinend tatsächlich keine Software installiert und
der Bootloader scheint wieder zu funktionieren. Einzig nach dem Neustart die
weitere Installation (wahrscheinlich Geräte) funktioniert nicht und es hagelt
Fehlermeldungen. Aber nach einem weiteren Neustart, wobei ich diese weitere
Installation weg geklickt hab scheint alles wieder so zu funktionieren wie
vorher. Aber das kanns doch nicht sein, dass "nur" für einen neuen
funktionierenden Bootloader solche Klimmzüge notwendig sind, oder?

Nun meine Frage: Gibt es eine andere Möglichkeit wieder ein startendes System
zu bekommen? Warum wurde die Systemrettung die das System von der DVD aus
überprüft und ggf. repariert von der DVD entfernt? Es ist ja nicht nur ein
defekter Bootloader, der so komfortabel korregiert werden konnte, sondern da
waren auch andere nützliche Tests, wie z.B. die Überprüfung einzelner
Partitionen auf Fehler oder die Einträge in der fstab usw.

Ich hoffe ihr konnten mein Problem verstehen und bin gespannt auf die
Antworten. Vielen Dank fürs zu Ende lesen.

Mit freundlich Grüßen

Manfred Keller
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >