Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Gebäude verbinden
  • From: bjkro@xxxxxx (Bjoern Krombholz)
  • Date: Tue May 30 23:22:40 2000
  • Message-id: <39344D3F.37226A62@xxxxxx>



Marco Dieckhoff wrote:

Hm. Im IRC, #linux.de, hat mir neulich jemand WaveLAN-Funk-LAN-Karten
empfohlen, die schaffen wohl die Entfernung, 11 MBit (oder sogar MB/s?)
und kosten Stück ca. 800 DM je nach Model, evt. plus bessere Antennen.
AFAIK sind diese Karten auch funktechnisch zugelassen.

Leider sieht's nicht ganz so rosig aus - wir haben hier gerade die
komplette Uni (Stadt) in Rostock damit (ergänzend) vernetzt. Für
WaveLAN-(genauer WLAN nach IEEE802.11b)-Netze werden in kurzen
Abtänden sogenannte Access-Points benötigt, die in 360° Umkreis bis
zu einer Entfernung von einigen 100m je nach den
Umgebungverhältnissen WLAN-Karten versorgen.
Hier wurden beispielsweise ca. 150 dieser Access-Point eingerichtet,
die einen Großteil der Stadt abdecken.
Die Geschwindigkeit reicht dabei von 11MBit/s in unmittelbarer
Umgebung der Access-Point bis zu 1MBit/s in schlechter erreichbaren
Gebieten.

Genaueres, wenn auch nicht sehr umfangreich unter:
http://wiss.uni-rostock.de

Für oben genanntes Problem kommt eher eine Richtfunkstrecke in
Betracht, mit dem eine Entfernung von mehreren Kilometern überbrückt
wird. (Wenn Geld keine Rolle spielt auch mit höherer Geschwindigkeit
als 2MBit/s ;).

http://www.lucent.com bietet eigentlich in Sachen Netzwerk für alles
eine Lösung.

Björn

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References