Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: Re: Gebäude verbinden
  • From: pod4110@xxxxxx (Joern Kottmann)
  • Date: Tue May 30 20:54:22 2000
  • Message-id: <XFMail.000530225422.pod4110@xxxxxx>



On 30-May-00 Marco Dieckhoff wrote:

Hallo Marco

Wenn der Grund und Boden zwischen den beiden Häusern Euer
Privateigentum
ist sollte das mit dem Kabel kein Problem sein, ansonsten
sieht es
schlecht aus. Einmal mit der Genehmigung und vor allem mit
den Kosten.
Sonst ist die Frage ob sich eine Richtfunkstrecke lohnt, ist
aber auch
recht teuer. Ich glaub das günstigste ist wohl eine ISDN
Standleitung
mit zwei Routern (je ca. 1000,-DM).

Etwas anderes fällt mir da auf Anhieb nicht ein.

Hm. Im IRC, #linux.de, hat mir neulich jemand
WaveLAN-Funk-LAN-Karten
empfohlen, die schaffen wohl die Entfernung, 11 MBit (oder
sogar MB/s?)
und kosten Stück ca. 800 DM je nach Model, evt. plus bessere
Antennen.
AFAIK sind diese Karten auch funktechnisch zugelassen.

Das lingt recht interssant Luftline dürften etwa 500 - 600 Meter
sein. Wobei da genau ein Berg zwischen ist und das wäre dann
auch die billigste möglichkeit wenn der Berg nicht stört.
Aber vielecht besteht die möglichkeit auf die hälft noch ne
zwischen Station zustellen ???

Gruss
Jörn



---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References