Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: 100MBit-Ethernet-Hub für Linux
  • From: dirk.schreiner@xxxxxxxxxx (Dirk Schreiner)
  • Date: Thu May 18 08:15:39 2000
  • Message-id: <3923A6AB.FC7512A6@xxxxxxxxxx>



1. Hubs sind Schicht 1 (also nur Kabel) und damit --meistens--
nicht vom Betriebssystem abhaengig.
2. Es gibt 10/100 Mbit Hubs (Kleiner eingebauter Switch)
Die sind insofern vom BS abhaengig, als dass der
Treiber der NW - Karte falls diese auch 10/100 ist
pruefen muss, was denn un angeschlossen ist.
Sind beide Enden der Verbindung 10/100 so geht das
in 90 O/o der Faelle schief. Bei Linux kann mann dann
meistens die Karte ( Bevorzugt auf 100 ) durch Parametrierung
des Treibers festnageln. Und dann klappts auch mit dem Nachbarn.
3. Warum sollen eigentlich alle 3 Hubs miteinander gestackt werden?
Viel sinnvoller ist es die 3Hubs ueber einen Router (Linuxrouter.org)
oder einen Switch zu Verbinden weil dann die Broadcasts/coll (Router)
oder nur collisions (Switch) eingeschraenkt werden.
4. Bitte dran denken 10Mbit/s 400mtr.
100Mbit/s 100mtr.
Auch daran kanns liegen dass der billige Hub besser war.
5. Der Peter Spiess in dieser Liste, ist das der Peter Spiess
aus dem Donau-Ries?????
Wenn ja, dann hallo !!!! ;-)

Dirk

Jens Rathke wrote:

Hi Olli,

Hi Jens,
sind das DualSpeedHubs? Das wären dann nämlich Class2-Repeater, und
da gibt es Einschränkungen wegen Bitlaufzeiten. IIRC sagt 3com
selbst was von max. 5m. Oder man nimmt stackable Hubs oder spezielle
'Distance-Extender-Module'. Die gibt's dann bei 3com, abhängig vom
Hub.

Jau das sind Dual-Speed Hubs. Mit den 5m haste recht, aber an so was denkt man
ja nicht dran, wenn mann sowas Kauft. Oder besser bisher dachte ich an solche
Dinge nicht, jetzt schon.

Haste na Idee wie ich die trotzdem zum arbeiten zwingen kann :-)

So long

Jens

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References