Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: jan@xxxxxxxxxx (Jan Theofel)
  • Date: Mon May 08 20:48:29 2000
  • Message-id: <3917281D.8AE3D3EC@xxxxxxxxxx>



Hallo "S. Grenda", hallo Liste,

... muss Florian mal in Schutz nehmen ... ;-)

"S. Grenda" wrote:

[...], die nichts
bewirken, außer daß die Liste vielleicht wieder einen oder
mehrere fähige Leute verliert... Ist dir das lieber, ja?
... was denkst Du wieviele fähige Leute diese Liste hat?

Auf jeden Fall nicht ausreichend viele um bei jedem diesbezueglichen
Problemen noch welche verlieren zu koennen!

...ich habe niemals gesagt man sollte HTML und Anhänge zulassen.
aber ob ich als S. Grenda oder Stefan Grenda schreibe juckt doch
wenig..oder?

Also gerade das stoert mich, da ich Leute gerne mit Vornamen ansprechen
moechte. Und wenn ich das Mail mit Hallo xyz einleite, will ich nicht
erst an den Schluss gucken um den Vornamen zu bekommen. (Ok, ganz
persoenliche Meinung.) Was ich damit nur sagen will: realname = Vorname
_und_ Nachname

oder ob ich RE: oder Re: schreibe... normalerweise würde ich ja sagen in
einer deutsprachigen Liste
müßte AW: dort stehen... aber egal...

AW: ist schlicht eine Unsitte der Kommerzialisierung des Webs. Schon
alleine aus Ruecksicht auf die Internationale Kommunikation (die glaube
ich jeder von uns auch betreibt) stellt man seinen Mailer auf Re: -
stell dir mal vor das wuerde jede Sprache fuer sich anderes ausdruecken,
dann hast du da aber shcnell 'ne schoene Schweisse zusammen. (Sorry, war
nicht persoenlich gemeint.) --> Keine Germanisierung der Web-Kuerzel!!!

und ganz neben bei schreibst du auch nicht Netikettenkonform!
in der ERSTEN Zeile müßte glaube ich stehen "xyz schrieb:"

Hmm, da hat er Recht, oder?

und wieviele Leute senden hier HTML oder Anhänge??
Hier geht es doch in erster Linie ums Layout... Header, Subject, und die
Ersten Zeilen der Nachricht.

Yupp, genau! Aber die Einhaltung der auesseren Form bewahrt auch die
Einhaltung der allgemeinen Umgangsformen (keine Flames, OTs, ...). Hat
einfach einen - sagen wir einfach mal - paedagogischen Effekt, wenn man
sich an Regeln haelt, verletzt man die ungeschriebenen ebenfalls
weniger. (Ok, ich bin kein Psychologe, haben wir mal einen, der das
kommentieren kann? ;-)

HTML und Anhänge stehen doch gar nicht zur Diskussion... aber das war selbst
für mich klar :)

Das ist es leider nicht fuer alle. :-(

"das Niveau der List würde gegen Null tendieren..." das ist doch Unsinn
wie kommst Du denn darauf?
nenn mir doch mal ein paar sinvolle Regeln (außer HTML- und Anhäng-Verbot)
die das Niveau der Liste retten bzw. erhalten?!

Siehe oben - wer sich an die Form haelt, schreibt meistens auch ien
bischen auf hoehrem Niveau, bzw. laesst das untere Niveau einfach weg.

--
Florian Groß e-mail: mailto:florian.gross@xxxxxxx
Pinguin Nr. 42127 WWW: http://www.florian-gross.de/
Hinweis: Nach § 28 Abs.3 Bundesdatenschutzgesetz WIDERSPRECHE
ich der Nutzung meiner Daten fuer Werbezwecke!

Deine Signatur ist für eine Mailingliste wohl auch etwas zu "übertrieben"
oder findest Du nicht?

Vier Zeilen und sig-trenner, voellig ok. Ist eigentlich ueberall so
geregelt.

ich finde "Ihr" solltet folgende Regeln auch in die Netikette aufnehmen!!:

1. der Link auf eigene email-Adresse ist überflüssig
(steht sowieso in der "Von" Zeile) spart Bytes bei der Übertragung

Ok, dass wuerde echt Sinn machen - wenn man mal von Outlook absieht: Der
beitet naemlich auch die sehr sinnvolle Funktion so zu forwarden, dass
die alte Absenderadresse automatisch gekillt wird. (Man habe ich mich da
mal aufgeregt ein Haufen Mails zu bekommen, die ich beantworten wollte,
aber nicht konnte!)

2. Schleichwerbung für Hompe-pages haben nix in den Mails verloren.

Es ist seine private Homepage, daher keine Schleichwerbung sonderen
hoechstens Werbung. Und das ist voellig ok, da die .sig ja auch so eine
Art Visitenkarte (sttat v-card ;-) ist. Sie soll ja gerade eine
persoenliche Makre darstellen.

3. Grafiken aus ASCII Zeichen sollten auch verboten weden... spart sicher
auch noch n paar extra Bytes ein.

Darueber kann man sich nun streiten. Ob man die sig mit blanks
formatiert oder eine kleine ASCII art reinsetzt, ist schnuppe: jedes
char hat 8 bit. ;-)

Tschuess,
Jan


--
Jan Theofel * mailto: jan@xxxxxxxxxx * http://www.theofel.de/ <<<

Check AniTMT, a free software to create photorealistic animations:
German: http://www.anitmt.de/ English: http://www.anitmt.org/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
References