Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (27 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-programming-de] Pipe ueber FIFO
  • From: Thomas Moritz <thm_ml@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 10 Oct 2010 19:53:33 +0200
  • Message-id: <201010101953.33731.thm_ml@xxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 10. Oktober 2010 19:17:09 schrieb Bernhard Walle:

Hallo Bernhard,

Die sog. "Busybox", die oftmals in eingebetteten Linux-Systemen
eingesetzt wird, treibt das übrigens auf die Spitze: Ein und
dasselbe Binary stellt praktisch die gesamten Unix-Tools ("ls",
"cp", "mv", "grep", "awk", "sed", "ifconfig" usw. usf. bis zu
"lspci" oder "dmesg") zur Verfügung und jedes Programm ist einfach
ein Symlink auf /bin/busybox. Natürlich in jeweils
minimalistischen abgespeckten Varianten ohne Komfort.

Ich kenne busybox und auch die Funktionsweise aus verschiedenen
Systemen. Damit musste ich mich schon mehrfach auseinandersetzen.
Leider war ich auf dem Trip "sh=Link auf /bin/bash" ... muss doch
auf's gleiche rauskommen.
Jetzt ist der Knick wieder raus aus der Gehirnwindung! Danke!
Man wird nicht juenger und wenn man sich erstmal an einem Irrtum
festbeisst, dann braucht es eine Weile bis zur Korrektur :-(
[peinlich!]

Danke und einen schoenen Abend!

MfG Th. Moritz
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-programming-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-programming-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
List Navigation
Follow Ups