Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (53 mails)

< Previous Next >
[opensuse-multimedia-de] Gnome-2.24 ist stumm
  • From: Juergen Rienaecker <j.rienaecker@xxxxxxxx>
  • Date: Fri, 24 Oct 2008 09:38:48 +0200
  • Message-id: <49017B88.6040908@xxxxxxxx>
Hallo,

Ich habe auf meiner Suse-11.0 gnome-2.24 compiliert unter Verwendung der
Quellen von
http://ftp.acc.umu.se/pub/GNOME/platform/2.24/2.24.0/sources und
http://ftp.acc.umu.se/pub/GNOME/desktop/2.24/2.24.0/sources sowie
http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/factory/repo/src/suse/src compiliert.

Die Quellen von der künftigen Suse-11.1 brauchte ich für die Specfiles.
Es scheint soweit zu funktionieren aber mein gnome-2.24 (schon beinahe 2.24.1)
ist stumm.
Für Digital-tv DVB benutze ich kaffeine, da toten das bisher nicht kann, oder
xine-ui (weniger komfortabel).
Kann ich unter fvwm2 kaffeine erfolgreich starten, so geht es unter gnome nicht
mehr
Begründung: Audio-Ausgang nicht verfügbar. Gerät ist belegt.

xine meint Das Audiogerät ist nicht verfügbar. Überprüfen Sie,
ob es von einem anderem Programm bereits benutzt wird

Der Lautstärkenregler:
Es konnten keine GStreamer-Plugins und/oder
Geräte für Mischpultelemente gefunden werden.

Lautstärke über Pulsaudio: No default sink set.

Im gnome-controlcenter findet er bei Audioeinstellungen kein Gerät
und unter Klänge ist nichts da.

Dazu muß gesagt werden, daß das Controlcenter anfangs nicht starten wollte,
Aber da war mein Gnome noch nicht stumm.
Nach dem ich das Controlcenter starten kann, gibt es keinen Sound mehr.

Was fehlt da. Ich hatte bisher keine größeren Probleme auf meiner Suse eine
höhere Gnomeversion laufen zu lassen. So auf der Suse-10.3 gnome-2.22.3.

Ich habe da auch noch eine Frage: Was kann dbus-1-glib-0.76 mehr als das
dbus-1-glib-0.74 der Suse-11.0. Gnome-session-2.24 will dbus-1-glib-0.76
Ist dbus-1-glib-0.76 abwärtskompatibel bzw. was muß man gegen dbusglib-1-0.76
neu compilierenm ? (die gstrreamer von packman ?)
Ich konnte das selstcompilierte Paket dbus-1-glib-0.76-22.18.i586.rpm ohne
Protest mit rpm -U installieren. Das besagt aber mitunter nichts.

Übrigens - mit einem Patch von configure kann man gnome-session-2.24 auch gegen
dbus-1-glib-0.74. compilieren. Damit ging der Sound aber auch nicht.

Kann mir da jemand helfen.
Gnome-2.24 macht einen guten Eindruck aber ich will nicht schon wieder eine
neue Suse.

Es grüßt Jürgen Rienäcker

(der als Rentner genug Zeit hat, eine neue Gnomeversion zu compilieren)

--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups