Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Laptopkauf
  • From: Christian Boltz <cb.suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 3 Jan 2004 18:40:52 +0100
  • Message-id: <200401031520.44844@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Leute,

ich will mir demnächst einen Laptop zulegen und möchte einfach mal
fragen, was wohl das passende Gerät wäre. Auf linux-laptop.net usw.
habe ich mich schonmal umgesehen, aber diese Seiten können Eure
Hinweise wohl nicht ersetzen ;-)

Anforderungen:
- (einigermaßen) aktueller Prozessor (P IV >=2,8 GHz oder vergleichbare)
- 1 GB RAM (da sollen mehrere Browser + GIMP + evtl. faumachine [1]
reinpassen ;-)
- möglichst Dual-Head-fähige Grafikkarte, sprich: Ich will meinen großen
Monitor _zusätzlich_ zum Laptop-Display nutzen können.
- Anschlussmöglichkeit für externe Tastatur [2]
- möglichst Line in-Anschluss für Sound (scheint ja leider nicht
selbstverständlich zu sein)
- Parallelport (sonst müsste ich wohl Scanner und Drucker tauschen)
- serieller Anschluss wäre schön, damit ich mein Modem weiternutzen kann
(alternativ: ein internes, von SuSE 9.0 unterstütztes internes Modem)
- auf Windows würde ich gern verzichten ;-) - aber bei den Angeboten,
die ich bisher gesehen habe, ist wohl die M$-Steuer immer dabei [3]
- geringe Betriebsgeräusche (Lüfter usw.)
- WLAN ist (derzeit) optional, aber wenn es drin ist, dann bitte eine
unterstützte Karte ;-)
- ein Brenner ist nicht zwingend nötig - mein derzeitiger PC kann diese
Aufgabe ggf. übernehmen.
- suspend-to-disk wäre ebenfalls schön, aber nicht zwingend.

Ansonsten eben das übliche - gut ablesbares Display, flotte, große
Festplatte, möglichst lange Akkulaufzeit (wobei das in meinem Fall eher
unwichtig ist), weitgehend problemlose Einrichtung von Linux, ...

Noch eine Frage: Lohnt sich eine Dockingstation? Der Laptop dürfte wohl
zu 90% auf meinem Schreibtisch stehen, nur die restlichen 10% ist er
unterwegs.


Gruß

Christian Boltz

[1] Wer faumachine nicht kennt: Das ist eine "virtual machine". Momentan
wird nur Linux als Gastsystem unterstützt, ansonsten könnte man es
glatt mit VMware vergleichen ;-)

[2] mir wurde der PS/2-Anschluss nahegelegt, da USB-Tastaturen angeblich
Probleme machen können. Oder ist das eine Fehlinformation?

[3] Apropos: Besteht eine Chance, die "M$-Steuer" zurückzubekommen?
http://www.windowsrefund.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=19&mode=thread&order=0&thold=0
berichtet ja nur vom amerikanischen Markt, die Methode könnte aber
auch hier funktionieren ;-)
--
> [GMX] Laut Heise-Newsticker machen die eine Migration
> irgendwelcher Datenbestände
...Migration? Von /dev/hda nach /dev/null?
[> Jan Trippler und Ratti in suse-linux]


< Previous Next >