Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Laptopkauf
  • From: Michael Hoffmann <linux@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 4 Jan 2004 00:04:52 +0100
  • Message-id: <200401040004.53174.linux@xxxxxxxxxxxxxxx>
Am Samstag, 3. Januar 2004 18:40 schrieb Christian Boltz:
> Hallo Leute,

Ich würde dir ein Acer TravelMate 800 empfehlen

> Anforderungen:
> - (einigermaßen) aktueller Prozessor (P IV >=2,8 GHz oder vergleichbare)
> - 1 GB RAM (da sollen mehrere Browser + GIMP + evtl. faumachine [1]
> reinpassen ;-)

Ein Pentium-M 1,6 GHz sollte mit einem P4 2,8 GHz vergleichbar sein, bei
deutlich geringerem Stromverbrauch. Standardmässig sind 512 MB drin, es läst
sich aber auf 2 GB aufrüsten.

> - möglichst Dual-Head-fähige Grafikkarte, sprich: Ich will meinen großen
> Monitor _zusätzlich_ zum Laptop-Display nutzen können.

Das geht mit der ATI Radeon-M 9000

> - Anschlussmöglichkeit für externe Tastatur [2]

Ja, per USB

> - möglichst Line in-Anschluss für Sound (scheint ja leider nicht
> selbstverständlich zu sein)

Vorhaden

> - Parallelport (sonst müsste ich wohl Scanner und Drucker tauschen)

Vorhaden

> - serieller Anschluss wäre schön, damit ich mein Modem weiternutzen kann
> (alternativ: ein internes, von SuSE 9.0 unterstütztes internes Modem)

Das Notebook hat keinen seriellen Anschluss, aber das Modem sollte unter Suse
9.0 laufen, ich habe es aber nicht getestet.

> - auf Windows würde ich gern verzichten ;-) - aber bei den Angeboten,
> die ich bisher gesehen habe, ist wohl die M$-Steuer immer dabei [3]

Hmm, da ist ein XP-Pro dabei.

> - geringe Betriebsgeräusche (Lüfter usw.)

Der Lüfter läuft im normalen Betrieb nicht und man hört vom Notebook gar
nichts.

> - WLAN ist (derzeit) optional, aber wenn es drin ist, dann bitte eine
> unterstützte Karte ;-)

Die interne Karte läuft mit dem nidiswraper relativ problemlos.

> - ein Brenner ist nicht zwingend nötig - mein derzeitiger PC kann diese
> Aufgabe ggf. übernehmen.

24x CD Brenner ist dabei.

> - suspend-to-disk wäre ebenfalls schön, aber nicht zwingend.

Sollte mit dem 2.6er Kenerl gehen

> Ansonsten eben das übliche - gut ablesbares Display, flotte, große
> Festplatte, möglichst lange Akkulaufzeit (wobei das in meinem Fall eher
> unwichtig ist), weitgehend problemlose Einrichtung von Linux, ...

Das Display ist echt klasse, 15 Zoll, 1400x1050. Das NB gibt es mit 40 oder 60
GB Platte. Ich habe das NB mit dem 1,3 GHz Pentium-M und der Akku hält bei
normrlen arbeiten ca. 4,5 Stunden.

> Noch eine Frage: Lohnt sich eine Dockingstation? Der Laptop dürfte wohl
> zu 90% auf meinem Schreibtisch stehen, nur die restlichen 10% ist er
> unterwegs.

imho nein.

Michael




< Previous Next >
References