Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
IrDA auf Toshiba 2410
  • From: Matthias Stiehler <mail@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 04 Jan 2004 15:06:23 +0100
  • Message-id: <1073225127.2153.5.camel@xxxxxxxxxxx>
Hallo,

ich versuche mal wieder, die Infrarot-Schnittstelle auf meinem Toshiba
2410-404 in Gang zu bringen, um meinen Palm zum HotSync zu bringen.

Die Aktivierung von IrDA im Runlevel-Editor bringt nichts (failed). Ein
Blick ins Internet zeigte mir, dass es mit den neueren IrDA-Chips bei
Toshiba Probleme gibt. Die entsprechenden Konfigurationen lassen sich
weder übers Bios noch anderswo vornehmen. Abhilfe soll ein kleines
Programm schaffen (tosh5100-smcinit.c), das auch auf Tosh2410
funktionieren soll. Mein Problem ist nun, dass nach der Installation des
Programms eine Eintragung in der Datei /etc/serial.conf vorgenommen
werden soll. Diese Datei gibt es jedoch nur unter Debian, nicht unter
SuSE. Was ist hier das Pendant?

Außerdem steht in der Anleitung eine Zeile mit der ich (mit meinem
einfachen Linux-Gemüth nicht verstehe):
enable the standard serial port (CONFIG_SERIAL) as a kernel module

Grüße
Matthias


< Previous Next >
Follow Ups