Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
RE: [suse-laptop] Re: Standby und Display aus
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Antwort.

> > > Schuss ins Blaue:
> > > /usr/X11R6/bin/xset -display :0 dpms force off
> > > sleep 10 # dem Display etwas Zeit verschaffen
> > > echo 1 > /proc/acpi/sleep
> > >
> >
> > Das funktioniert leider auch nicht. Das Display wird wieder
> nur nach
> > dem Standby abgeschaltet. Es dauert jetzt nur einfach
> länger bis das
> > Notebook in den Standby geschaltet wird. Auch längere Wartezeiten
> > bringen nichts.
> >
> > Wenn ich die zwei Befehle (also Display off und Standby)
> > hintereinander
> > in der Shell aufrufe, dann funktioniert alles wie gewünscht.
>
> evtl. liegt es auch nur daran, daß du als root keinen Zugriff
> auf dein X-Display hast. Du musst dir also mit xauth erst
> Zugriff auf's display verschaffen, damit du dann aus dem
> acpid_proxy heraus was machen kannst.

Ich glaube daran lag es wirklich. Ich habe mir jetzt zwei
Skripte aus dem Netz besorgt, die das Display abschalten
bzw. in den Standby-Modus schalten. Die rufe ich jetzt
einfach aus dem acpi_proxy heraus auf. Damit funktioniert
es recht gut.

>
> Ach ja: nach "echo 1 > /proc/acpi/sleep" sollte noch
> eine Zeile "hwclock --hctosys" kommen, denn während des
> Schlafens bleibt auch deine Systemuhr stehen.

Danke für den Tip. Das wäre bestimmt meine nächste Frage
gewesen.

Gruß
Martin Swientek





< Previous Next >
References