Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Laptopkauf
  • From: Martin Röhricht <hallo@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 11 Jan 2004 17:15:51 -0500
  • Message-id: <4001CB17.3030405@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On 11.01.2004 15:18 Christian Boltz wrote:
Am Sonntag, 04. Januar 2004 00:04 schrieb Michael Hoffmann:
Ich würde dir ein Acer TravelMate 800 empfehlen

Ein solches dürfte es auch werden, konkret: ein 803LCib.

Ich habe hier ein TM 803LMiB in Betrieb. Das ist schon ziemlich super, bis darauf, dass der Lüfter ziemlich laut ist und ich Probleme habe unter Linux diesen in den Griff zu bekommen. cpufreqd, cpudynd und cpuspeed haben das nicht geschafft. Unter Kernel 2.4.24 bleibt mir also derzeit nur "echo 4 > /proc/acpi/processor/CPU0/performance", bei aktiviertem acpi und laufendem acpid. Unter Kernel 2.6.1 ist es leider noch nicht so gut. :-/
Dagegen hat meine Freundin mit ihrem TM 661 wesentlich weniger Probleme. Der Lüfter läuft auch unter Linux praktisch nie und wenn, dann wirklich sehr dezent. Vielleicht schaust Du, ob es nicht mit 1,4GHz auch schon gut ist, oder Du vertraust darauf, dass sich wundersames tut in den kommenden Monaten bezüglich dem acpi Support.

Ich muss nur nochmal im Computerladen "um die Ecke" nachfragen, ob sich am Preis noch was machen lässt - rund 300 Euro Unterschied zum günstigsten Angebot im Web (redcoon.de oder MeComp -> mec-shop.com) sind doch heftig und wären ein Grund, übers Internet zu bestellen ;-)

Ich habe bei hoh.de bestellt -- günstigere Preise fand ich nicht und der Support per Mail ist super.

Das geht mit der ATI Radeon-M 9000

Dazu nochmal die Nachfrage, weil ich zu diesem Thema nicht so recht fündig geworden bin:
- es gibt ja von ATI einen Linux-Treiber, den ich wohl brauche (?)
Läuft der ohne Probleme?

XFree86 4.3 unterstützt die Karte, also Achtung, falls Du Debian woody zum Laufen bringen willst, denn der alte Kernel dort drin kennt die Netzwerkkarte nicht und das alte XFree bringt Dir kein X. Unter SuSE sollte das natürlich klappen.
BTW würde ich auch einen Laptop mit extra Grafikkarte a la ATI empfehlen, denn wenn Du Dir einen Laptop holst, auf dessen (Intel-)Chipsatz schon sowas integriert ist, wirst Du nicht die erforderlichen 1400x1050 hinkriegen und alles andere sieht dann verschwommen aus. Da hilft nur ein proprietärer Treiber von xig.com, der dann auch wieder 50€ kostet (aber super arbeitet).

> - auf Windows würde ich gern verzichten ;-) - aber bei den
> Angeboten, die ich bisher gesehen habe, ist wohl die M$-Steuer
> immer dabei [3]

Hmm, da ist ein XP-Pro dabei.

Das scheint der einzige Nachteil dieses Geräts zu sein. Naja, muss ich dann wohl oder übel akzeptieren.

Naja, fürs WLAN war es ja bisher ganz nützlich. Seit kurzem gibt es aber ja den ndiswrapper 0.4, der auch Centrino unter Linux unterstützt :-)

> - suspend-to-disk wäre ebenfalls schön, aber nicht zwingend.

Sollte mit dem 2.6er Kenerl gehen

Geht auch, habe es mit einem Freund schonmal unter Debian mit 2.6.0-test11 ausprobiert. Ist natürlich noch ein bißchen wild, weil man einiges per Hand steuern muss, aber prinzipiell geht es.

Was ich bei meiner Suche im Web auch gefunden habe ist, dass das Touchpad mit dem Synaptics-Treiber problemlos funktionieren dürfte. Und wieder ein Problem weniger ;-)

Korrekt.
Generell solltest Du einen Blick auf tuxmobil.org werfen und dort Dein Modell nochmal unter die Lupe nehmen.

Grüße,
Martin


< Previous Next >