Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] the end ?? Acer Travelmate 72x
  • From: Günther Zinsberger <suse.t@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 22 Jan 2004 05:54:52 +0100
  • Message-id: <400F579C.6050000@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
wlindenbauer schrieb:
Ing.F.Hajny wrote:
Ich muß mich der Meinung von Hermann voll anschliessen. Ich MUSS seit 2 Jahren mit Linux für die Programm-Entwicklung auf einem ACER
Travelmate 721TX arbeiten, habe zuerst SUSE 8.0 dann 8.2 installiert - alles(?) geht allerdings nur für den batch-Betrieb, denn sound geht nicht,
USB geht nicht, PCMCIA geht nicht, internes Modem geht nicht. Nach dem
Hinweis von SUSE es handelt sich um einen Interrupt-Konflikt, habe ich ca 3 Monate aufgewendet mit Internet-Suche, Listen-lesen, Vorschlag-
probieren etc verbracht ohne einen Erfolg zu erreichen. Wenn ich die
Kosten für die Rechere ehrlich berechne kommt mir sogar ein Windows-
Update noch immer billiger. Ich muss schließlich Programme entwickeln und warten, und nicht die
Fußangeln eines OS finden und umgehen und und und..

Somit gilt für mich weiterhin:

Vielleicht wird Linux ja irgendwann mal erwachsen und professionell. Mir
scheint, bis dahin ist noch ein langer Weg. Ein Computer muss Zeit
sparen und nicht kosten.

Ich hatte das Problem beim Acer TM 739 auch. Schnelle Abhilfe: ACPI muß aktiviert sein, sonst geht so gut wie gar nichts, da die Interrupt-Verwaltung nur unter ACPI funktioniert.

Unter 8.0 und 8.2 müßte "pci=acpi" beim Lilo/Grub als weiteren Parameter helfen (möglichst gleich bei der Installation). Bei neueren Kernels und bei 9.0 ist das automatisch gesetzt.

Das hat bei mir Wunder gewirkt!!!

Günther

< Previous Next >