Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (13 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-isdn-de] probleme mit faxempfang
>0x3490: "Normal call clearing";
>0x3315: "Disconnected during transfer (remote procedure error, e.g.
>unsuccessful repetition of T.30 commands)";
>
>Vermutlich kann man selbst nichts dagegen tun und die Antwort ist wie
>2004, AVM muss den Fall untersuchen.

Kann durchaus eine Incompatibilität mit der Gegenstelle sein, kann man generell
nicht viel machen, Die meisten FAX Geräte können nur 90-95% der Gegenstellen
fehlerfrei erreichen.

wie sieht das aus mit aktiven ISDN karten (AVM bzw. Eicon)?

ist da vermutlich auch so ein problem, oder kann man allgemein davon
ausgehen,
dass die treiber hier fehlerfrei(er) sind, aufgrund der
hardware-implementation von G3 fax usw.

Es gibt keine HW Implementierung :-)
Auch bei aktiven Karten ist das alles in SW, nur läuft die halt nicht auf
der PC CPU, sondern auf dem Prozessor der Karte und damit sind einige
Fehlermöglichkeiten schonmal ausgeschlossen, aber letztlich gibt es keine
100% Lösung, auch nicht mit anderen OS oder "echten" Faxgeräten.

ich weiss schon das nicht direkt hardware ist, wozu waere dann wohl
der risc prozessor auf der karte und die firmware ;) aber zumindest
unanhaengig von betriebsystem und treiber usw.

habe heute die test-karte von eicon bekommen (diva server bri)
hat auf anhieb geklappt, das mit dem open-source treiber ist gut und zu empfehlen.
das problem mit der gegenstelle ist weg und allgemein funkt das empfangen
schneller. ich bin allgemein von den einstellungsmoeglichkeiten ueberrascht,
ist meine 1. aktive karte, mit der ich zu tun habe.

danke fuer euren support.

mfg johannes
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: opensuse-isdn-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-isdn-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >