Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (223 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] isdnlog ignoriert service indicator
  • From: Karsten Keil <kkeil@xxxxxxx>
  • Date: Mon, 29 Oct 2001 20:49:40 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20011029214927.A8310@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Mon, Oct 29, 2001 at 08:30:01PM +0100, Jens Mueller wrote:
> Hallo,
>
> ich habe ein Problem mit meinem isdnlog. In der manpage der
> callerid.conf steht, dass es den Service Indicator beruecksichtigt.
> Ich will bei einem Anruf (nur Klingeln) einen ping ausfuehren, damit
> der Rechner sich einwaehlt. Ich habe den Service Indicator auf 1 (SI =
> 1) gesetzt, damit nur Sprache beruecksichtigt wird. So koennte man die
> Nummer noch fuer Anrufe mit anderen Service Indicator benutzen. Leider
> scheint es so, als ob diese Informationen nicht ausgewertet werden.
> Ich habe einmal normal mit dem Handy angerufen und das Programm wurde
> korrekt ausgefuehrt. Als ich mit dem Modem des Handys (V.110) anrief,
> was doch einen Service Indicator als Speech haben muesste oder? Ich
> benutze Debian 2.2.

Leider nicht definitiv. Manche provider machen V.110 mit falschem SI.
Was steht in der /var/log/messages bei dem Anruf ?

--
Karsten Keil
SuSE Labs
ISDN development

< Previous Next >
References