Mailinglist Archive: opensuse-edu-de (238 mails)

< Previous Next >
Re: [slss] Nach Stromausfall fährt der Serv er nicht mehr hoch
  • From: "Frank Gerd Walzebuck" <fwalzebuck@xxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 4 Sep 2003 05:30:41 +0000 (UTC)
  • Message-id: <3F56C68D.1070904@xxxxxxxxx>
Morjen Alexander,

setting up network interfaces
lo done

und hier steht der Rechner und tut nichts mehr

Woran kann das liegen und wie kann ich es beheben.

huch, klingt ja nicht gut :-( Aus der Ferne ist eine Diagnose natürlich nur sehr begrenzt möglich...

Bei einem "ganz normalem" Stromausfall wird eigentlich nur das Filesystem zermatscht, was fschk wieder geradebiegen kann. Nach einem Reparaturlauf sollte der Kübel dann wieder hochkommen.

Dann gibt es noch den netten Fall, daß andere Geräte eine Spannungsspitze bei einem plötzlichen Stromausfall ins Netz prusten, was z.B. Deinen Server dann richtig aufs Kreuz legen kann.

Mein Rat: Boote die Kiste und schau Dir ganz genau die Meldungen an (benutze die [Pause]-Taste). Checke, ob sämtliche Hardware erkannt wird. Wenn Du hier nichts feststellst, dann nimm eine Knoppix-CD und versuche damit zu booten. Wenn das nicht geht, dann hilft nur noch die Kiste vollständig zu zerlegen und mit einer Komponente nach der anderen einen Bootversuch zu wagen.

Viel Glück!

Walze.
--
Frank G.Walzebuck | phone: +49 30 80 944 836
Linux-Consultant | mobil: +49 163 80 94 836
Unix-Administrator |
sydios it-solutions gmbh | fax: +49 30 80 944 874
Hohenzollerndamm 44 | http://www.sydios.de
D-10713 Berlin / Germany | mailto: fwalzebuck@xxxxxxxxx


< Previous Next >
References