Mailinglist Archive: opensuse-de (977 mails)

< Previous Next >
Re: Grosse Anhaenge in Mailinglisten
  • From: Sebastian Reinhardt <snr@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 07 Oct 2009 13:55:43 +0200
  • Message-id: <4ACC81BF.8030701@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am 07.10.2009 13:40, schrieb Florian Gross:
Am Mittwoch 07 Oktober 2009 glaubte Matthias Praunegger zu wissen:
Florian Gross schrieb:
Kürzere Logs, configs usw. direkt in die mail (nicht als Anhang)
und längere Dateien ins Internet stellen.

Ich könnte mir vorstellen, daß ich dafür ein Wiki bereitstelle,
in dem sowas einfach reingesetzt werden könnte.

Wenn Interesse besteht und das auch genutzt wird, mach ich das.

Das würde auch den Listenserver deutlich entlasten.

Feedback auch per PM ist ausdrücklich erwünscht.
Es gibt auch pastebin - collaborative debugging tool
http://pastebin.com/<<
Oder so. Hm, das müßte eigentlich in einen Pointer oder so.

flo
OK, letzter Kommentar meinerseits zu diesem Thema:

Ich habe die Anhänge nicht mal so zum Spaß eingefügt, sonder weil explizit danach gefragt war! Die ganzen Ausgaben in diese Mail hinein kopieren hätte das noch unübersichtlicher gemacht, als es so teilweise schon ist. Wenn keine Anhänge gewünscht/ erlaubt sind, dann soll der Listenadmin das einfach sperren oder die Anhanggröße, die ja eh schon begrenzt ist, auf 0kB stellen und fertig! Das wird eine Endlosdiskussion, die wir hier und jetzt wieder einstellen sollten! Der kleine Kommentar war nicht wirklich ernst gemeint, sonst mache ich in Zukunft Screencasts in HD mit Dolby SurroundSound........ :-D

Also lasst die Diskussion und stellt euch lieber mal die Frage, ob mein Problem und das mit den SATA-Platten event. zusammengehören und das ggf. noch weitere Auswirkungen hat!

--
Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Reinhardt


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups