Mailinglist Archive: opensuse-de (1798 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatte klonen
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 18 Sep 2006 19:30:14 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20060918182945.GA8829@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Mon, 18 Sep 2006, Kay Patzwald schrieb:
>On Sat, 16 Sep 2006 16:53:20 +0200, David Haller <lists@xxxxxxxxxx> wrote:
[..]
>>Wenn du den richtigen Buchstaben hast gebe ein:
>>
>> sys c:
>>
>>Bei Windows NT/2k/XP macht IIRC (auch?) der Befehl fixboot
>>o.ae. (nicht fixmbr!) das entsprechende.
>
>fixboot hat funktioniert.

Prima.

>Irgendwie scheint Windows aber nen Klacks
>abbekommen zu haben. Es startet ohne Probleme, aber die Systemlast ist
>ständig auf 100%, wenn er im Hintergrund Updates laufen lässt.

Hm. Was macht das "Updates"? Kann ja sein, dass es einfach mal so
lange braucht... Oder dass auch noch irgendein Index oder so erstellt
wird. Schau doch mal, was genau die CPU-Last erzeugt.

-dnh

--
gawk;date;yes;unzip;strip;touch;finger;grabmode;mount;fgrep;find;fish;
fold;fsck;fillup;more;true;sync;arch;dumpsect;fluid;dummy;umount;chill;
sleep

< Previous Next >
Follow Ups