Mailinglist Archive: opensuse-de (1522 mails)

< Previous Next >
Re: Frage an Routing-Experten .. Routing mit 3 Devices auf einem Rechner
  • From: Andreas Koenecke <akoenecke@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 17 Apr 2006 15:53:02 +0200
  • Message-id: <20060417135302.GA10582@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo.

* Montag, 17. April 2006 um 15:03 (+0200) schrieb Harry Rüter:
>
> Andreas Koenecke schrieb:
> >
> > Starte doch mal auf dem Gatewayrechner ein
> > 'tcpdump -ne -i eth0 dst host 192.168.2.50', pinge das ADSL-Modem vom Client
> > und poste die Ausgabe von 'tcpdump ...' zusammen mit der Ausgabe von
> > 'arp -a'. ('arp -a' durchgef�hrt *nach* dem "Pingen".)
>
> Hier der tcpdump :
> ---schnipp---
> newserver:/proc/sys/net/ipv4 # tcpdump -ne -i eth0 dst host 192.168.2.50
> tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
> listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 96 bytes
> 14:59:14.559691 00:50:bf:01:cc:ef > 00:40:95:43:1b:de, ethertype IPv4,
> length 74: IP 192.168.1.5 > 192.168.2.50: icmp 40: echo request seq 47369
> [ ... ]

Die Pakete kommen ordnungsgemäß (vermutlich, s.u.) am Gatewayrechner rein, nun
müssen sie nur noch raus: Führe den gleichen Vorgang noch einmal durch,
diesmal mit
'tcpdump -ne -i eth1 dst host 192.168.2.50 or dst host 192.168.1.5' auf dem
Gatewayrechner.

> Und hier der arp -a ..
>
> ---schnipp---
> newserver:/proc/sys/net/ipv4 # arp -a
> ? (192.168.1.5) at 00:50:BF:01:CC:EF [ether] on eth0
> ---schnipp---

Leider fehlt der ARP-Eintrag (und damit die MAC-Adresse) des ADSL-Modems:
Ping' mal das Modem vom Gatewayrechner und poste 'arp -a' dann noch einmal.

Gruß

Andreas

--
XMMS spielt gerade nichts...

PGP-ID/Fingerprint: BD7C2E59/3E 11 E5 29 0C A8 2F 49 40 6C 2D 5F 12 9D E1 E3
PGP-Key on request or on public keyservers
--

< Previous Next >
Follow Ups