Mailinglist Archive: opensuse-de (4172 mails)

< Previous Next >
Re: Samba Drucker -> log Datei / Samba Tutorial
  • From: Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 14 Mar 2004 13:27:43 +0100
  • Message-id: <200403141327.43416.linux@xxxxxxxxx>
Andreas Koenecke, Sonntag 14 März 2004 01:43:
> * Sonntag, 14. März 2004 um 01:06 (+0100) schrieb Karl Sinn:
> > linux (192.168.0.1) Can't change directory to /var/tmp/samba
> > (No such file or directory)
> > -----------------------------------------------------------------
> >----
> >
> > Daraufhin habe ich das Verzeichniss überprüft, und siehe da, es
> > war verschwunden...
> > Dabei habe ich es gestern mit eigenen Händen angelegt...
>
> Ja, in /var/tmp sollen ja auch nur temporäre Datein und
> Verzeichnisse, lass doch einfach das "samba" im Pfad weg.

*g*
Ich weiß schon, warum bei mir alle */tmp-Verzeichnisse nur ein Link
auf /tmp sind und ich tmp regelmäßig von alltem Datenmüll via cron
(oder beim Shutdown, was selten vorkommt) befreie ;-)

> > Ein erneutes "ls | smbclient //linux/styluscolor680 -U Karl -P -c
> > 'print -'" ergab:
> > -----------------------------------------------------begin
> > added interface ip=192.168.0.1 bcast=192.168.0.255
> > nmask=255.255.255.0 Password:
> > Domain=[HIER] OS=[Unix] Server=[Samba 2.2.8a-SuSE]
> > putting file - as stdin-4109 (0.2 kb/s) (average 0.2 kb/s)
> > ------------------------------------------------------end
>
> Ich hoffe, das er gedruckt hat und zwar die Ausgabe von 'ls'...

Bestimmt hat er.

--
Gruß
MaxX 8-)
Hinweis 1: PMs an diese Adresse werden automatisch vernichtet.
Hinweis 2: Bitte unbedingt beachten: http://www.suse-etikette.de.vu


< Previous Next >
Follow Ups