Mailinglist Archive: opensuse-de (4172 mails)

< Previous Next >
Re: Samba Drucker -> log Datei / Samba Tutorial
  • From: Karl Sinn <news@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 12 Mar 2004 17:01:41 +0100
  • Message-id: <200403121701.41592.news@xxxxxxxxxxxx>
Hallo Matthias,

Am Freitag, 12. März 2004 15:39 schrieb Matthias Houdek:
> Du bist dir aber auch darüber im Klaren, dass das eine gewaltige
> Sicherheitslücke ist. So kann jeder auf deine freigegebenen Shares.

Ich habe nur ein kleines Heimnetzwerk, und samba ist auf den IP-Bereich
198.168.0. eingestellt.

Kann es da noch Probleme geben?

> Am besten du löschst alle [printer]-Einträge in der smb.conf und
> richtest den Drucker mit swat neu ein. Das sollte eigentlich immer
> klappen.

OK, habe ich gemacht, alles gelöscht, und mit swat neu konfiguriert.
Resultat:

Windows schickt den Druckjob ohne meckern ab. Aber gedruckt wird nicht.
Vorher hatte ich folgende Fehlermeldung in /var/log/cups/error_log.

I [12/Mar/2004:14:56:13 +0100] Listening to 0:631
I [12/Mar/2004:14:56:13 +0100] Loaded configuration file
"/etc/cups/cupsd.conf"
I [12/Mar/2004:14:56:13 +0100] Configured for up to 100 clients.
I [12/Mar/2004:14:56:13 +0100] Allowing up to 100 client connections per host.
I [12/Mar/2004:14:56:13 +0100] Full reload is required.
I [12/Mar/2004:14:56:15 +0100] LoadPPDs: Read "/etc/cups/ppds.dat", 3353
PPDs...
I [12/Mar/2004:14:56:24 +0100] LoadPPDs: No new or changed PPDs...
I [12/Mar/2004:14:56:24 +0100] Full reload complete.
E [12/Mar/2004:14:57:08 +0100] print_job: Unsupported format
'application/octet-stream'!
I [12/Mar/2004:14:57:08 +0100] Hint: Do you have the raw file printing rules
enabled?


Jetzt existiert sie nicht mehr.

Gruss
Karl

< Previous Next >