Mailinglist Archive: opensuse-de (4598 mails)

< Previous Next >
Re: Auf meine unbekannte Adresse aus Liste Spam
  • From: Andreas Winkelmann <ml@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 10 Jul 2003 16:19:44 +0200
  • Message-id: <3F0D7600.3060108@xxxxxxxxxxxxxx>
Christian Wunderlich wrote:

Hmm, hast Du schonmal daran gedacht, dass evtl. gmx.net e-mail-adressen verkaufen könnte ? Vielleicht um sich nachher so coole dienstleistungen wie spamfilter von den Usern finanzieren zu lassen. Ich habe einen gmx.net account, wo ich in ca. zwei-drei monaten 530 Mails bekommen habe, und die adresse hat noch nichtmals jemand von mir...

Kann ich mir nur schwer vorstellen. Ich habe ein GMX-Pro-Abo und habe diese Mail auch bekommen. Wenn rauskommt das sie Accounts verkaufen hätten sie bald keine Zahlenden Kunden mehr.

Habe mich mit dem Thema vertan. Hatte das mit dem Virus überlesen. Dachte es ginge darum von unbekannten gmx-net adressen spam zu bekommen. Und das habe ich! Mag sein, dass das bei zahlenden Kunden anders ist, ich habe nur zwei free-mail accounts dort. Einen bei .net und einen bei .de, und bei .net habe ich wirklich mehr wie 500 Werbungsmails in zwei Monaten bekommen. Beim .de-account kommt "nur" gmx-interne werbung.

--
Gruß,
Andreas


< Previous Next >
Follow Ups