Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: vmMachine ??
  • From: Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 21 Jul 2002 21:05:58 +0200
  • Message-id: <3D3B0616.82CC9431@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Glenn Charpantier schrieb:
Wie ich sehe seid ihr fast alle ziemlich dumm, ich binn am überlegen ob ich
nicht aus dieser Liste soll austeigen,ich habs SATT!!!!

1. Auf der Liste suse-linux@xxxxxxxx hat es vermutlich mehrere
Tausend Teilnehmer, die Du mit obigem Satz alle als "dumm"
bezeichnest. Du solltest, bevor Du an die Liste schreibst,
vielleicht mal ein wenig nachdenken....!
2. Wenn Dir verschiedene Leute immer und immer wieder das Glei-
che schreiben, dann solltest Du auch mal darueber nachdenken,
ob es nicht vielleicht an Dir liegt. Man sollte die Fehler
vielleicht erst einmal bei sich selbst suchen, bevor man an-
dere derart angreift.
3. Es interessiert wohl kaum jemanden, ob Du aus der Liste aus-
steigst oder nicht. Bisher zumindest halten sich Deine kon-
struktiven Beitraege jedenfalls schwer im Hintergrund.

Immer dasselbe vor 20
minuten hatte ich Windows auf der Platte aber ich will kein Scheiss auf
meiner Platte ich bleibe bei Linux, dann warte ich eben biss ein Super
Emulator rauskommt und wo ich dann auch SoF2 spielen kann!!!!!!!

4. Wie glaube ich Bernd schon schrieb, scheinst Du (und das be-
staetigt wohl obiger Satz) Linux nur einzusetzen, weil es mo-
mentan "in" ist, oder ein Trend, oder "cool".... Was spricht
denn gegen Windows? Es wird fast bei jedem PC mitgeliefert.
Ich denke, viele hier auf der Liste haben neben Linux auch
Windows auf der Festplatte (also, ich denke hier an Privat-
PCs, nicht an Server o.ae.), das ist doch keine Schande. So
schlecht, wie Du Windows darstellst, ist es nicht, und zum
Spielen nunmal definitiv besser geeignet als Linux. Warum ver-
suchst Du zwanghaft etwas unter Linux zum Laufen zu bekommen,
was einfach nicht geht?

Nichts fuer ungut, das musste ich jetzt mal sagen. Wenn Du als
14-jaehriger hier "fast alle" als dumm bezeichnest, dann finde
ich das schon ziemlich dreist, und das wollte ich so nicht ste-
hen lassen!

Gruesse,
Thomson

--
Thomas Hertweck, Geophysicist
Geophysical Institute, University of Karlsruhe

< Previous Next >
Follow Ups