Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: Perlianer: komme nicht weiter; Skript startet, bringt aber keine Daten
  • From: Stefan Schilling <mail.suse@xxxxxx>
  • Date: Mon, 15 Jul 2002 10:56:27 +0200
  • Message-id: <50439400.20020715105627@xxxxxx>
Guten Tag Thomas Preissler,

Am Sonntag, 14. Juli 2002 um 21:08 schrieb Thomas Preissler:

* Stefan Schilling wrote on 14 Jul 2002:

Guten Tag Thomas Preissler,

Am Sonntag, 14. Juli 2002 um 20:39 schrieb Thomas Preissler:

* Stefan Schilling wrote on 14 Jul 2002:

Guten Tag Dennis Stosberg,

Am Sonntag, 14. Juli 2002 um 19:53 schrieb Dennis Stosberg:

Am 14.07.2002 um 19:39 schrieb Stefan Schilling:

$vboxarchive = 'archive

Müsste $vboxarchive = 'archive'; heißen.
^^

Hallo!

Also, Skript startet jetzt, zeigt mir jedoch keinerlei Anrufe an,
obwohl doch via "vbox" noch so cir. 20 Stk. abgefragt werden
können.
In /home/vbox/public_html/log/error_log steht:

[Sun Jul 14 20:09:51 2002] [warn] [client 192.168.100.2] No URL
defined for LDAP authentication
[Sun Jul 14 20:09:52 2002] [error] [client 192.168.100.2] File
does not exist:
/home/vbox/public_html/home/vbox/public_html/icons/phone.gif

SCNR:
Und was sagt uns diese letzte Zeile?

Hi Tom!

ich habe die irgendwas/cgi-bin/vbox.variables angepasst (wo ist
der Staub?). Die o.g. Meldung gibt´s nun nicht mehr, dafür:

[Sun Jul 14 20:54:24 2002] [warn] [client 192.168.100.2] No URL
defined for LDAP authentication
[Sun Jul 14 20:54:24 2002] [warn] [client 192.168.100.2] No URL
defined for LDAP authentication
[Sun Jul 14 20:54:24 2002] [warn] [client 192.168.100.2] No URL
defined for LDAP authentication
[Sun Jul 14 20:54:24 2002] [error] [client 192.168.100.2]
Directory index forbidden by rule: /home/vbox/public_html/cgi-bin/

wie geht´s jetzt weiter? Wenn er tatsächlich nix findet, dürfte
die Authentifizierung ja gar nicht klappen, jedoch öffnet er ja
was. <grosses raten> Vielleicht fehlt ja noch was </grosses
raten>.

Nö sorry, für das Debuggen Deines Scriptes fühle ich mich nicht
zuständig.

scahde, ok

Ich wollte Dich nur dezent darauf hinweisen, dass Du Dich mal selber
mit der Fehlermeldung auseinandersetzt.

hmh, tja, so ei paar Gedanken habe ich mir da schon gemacht:
wenn ich das Skript im Webbrowser aufrufe, werde ich nach einem
Namen und Password gefragt, dieses Passwort wird mit einer Datei
abgeglichen (liegt in /home/vbox/vbox/). Stimmt es wird der
Zugriff gestattet. Zudem dient dieser Name (+ Password) dazu, die
richtigen Vboxdaten abzugreifen. Genau hier scheint ddas Problem
zu liegen; sonst müsste er mir ja wohl die Daten anzeigen. Sache
ist jetzt, warum er überhaupt eine Adresse von mir haben will;
die Authentifizierung läuft doch auch mit der Datei. Oder anders
ausgedrückt, wie bringe ich dem Skript bei entweder grundsätzlich
mit einem bestimmten Namen vorlieb zu nehmen (nicht sonderlich
geschickt) oder den eingegebenen zu Nutzen. Deswegen meine Frage
an euch Perlianer. Das das mit der .gif Mist war, ok, Mist.

Greetz,
Tom

schöne Woche noch,
Stefan


--
Mit freundlichen Grüssen
Stefan Schilling mailto:mail.suse@xxxxxx


< Previous Next >