Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: sendmail -bv <user unknown>
  • From: MRichter@xxxxxxxxx (Marc Richter)
  • Date: Mon May 29 10:58:44 2000
  • Message-id: <20000529125844.A834@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On Fri, May 26, 2000 at 01:44:06PM +0200, Timo Proescholdt wrote:

Hi Timo !

Problem:

sendmail.cf nach www.pro-linux.de erstellt.
wollte locale Accounts mit
/usr/sbin/sendmail -bv user1
testen.
user1.... User unknown.

FEHLER: erstmal hast Du die `' vergessen.
Und dann macht es wenig Sinn eine Domain die
sowieso schon proescholdt.de heisst in die
gleiche zu maskieren. Also: wenn Dein Reschner
in dieser Domain liegt brauchst Du MASQUERADE_AS
und MASQUERADE_DOMAIN nicht !

Es stehen jetzt ueberall die `' dran, leider immer noch der
selbe Fehler.
Die domain proescholdt.de ist keine ofizielle d.h wir
haben keine ip. xx@xxxxxxxxxxxxxx gehen alle zu
puretec und von dort zum Provider.

O.K. dann musst Du die Domain proescholdt.de in eine
offizielle Domain maskieren.
Sollte dann etwa so aussehen:
MASQUERADE_AS(`puretec.de')
MASQUERADE_DOMAIN(`proescholdt.de')
FEATURE(`masquerade_envelope')

Hast Du die userdb erzeugt ??

makemap btree /etc/mail/userdb.db < /etc/mail/userdb

genau so. Auch den Syntax mit TAB hab ich beachtet.
ein sendmail -bv -d timo | grep udb gibt
===
udbmatch(root, mailname)
_udbx_init: dbopen(/etc/mail/userdb.db)
udbexpand(timo)
udbexpand(timo)
udbexpand(timo)
_udbx_init: db->close(/etc/mail/userdb.db)
===
sieht eigentlich schon so aus wie wenn er in
userdb.db schauen wuerde.

Jup, sieht ganz danach aus :-D

Solltest Du immer noch probleme mit dem Versand lokaler
mails bekommen nimm noch FEATURE(`confDOMAIN_NAME',`proescholdt.de') mit
in Dein .mc file und erzeuge die /etc/mail/sendmail.cf neu.

ich dachte die sendmail.cf ist unter /etc/.

Ab sendmail-8.10.0 liegen alle Konfigurationsdateien von sendmail unter
/etc/mail !
Du solltest Dir UNBEDINGT ´nen aktuelles sendmail ( 8.10.1 ) besorgen.

http://www.sendmail.org

wenn ich dieses Feature hinzufuege bemaengelt m4
/usr/share/sendmail/feature/confDomain
no such file, es ist leider auch nicht da, und ich wuesste nicht wie ich es
erzeugen sollte.

Das brauchst Du nicht erzeugen, das ist bei den sendmail sourcen mit
dabei.

Ich glaube bei mir ist einiges noch unklar, desshalb hab ich mich ja nach der
Doku bei www.pro-linux.de gerichtet. Wenn aber da schon der Syntax `'
nicht stimmt hab ich wenig weiteres Vertauen.
Vielleicht kann mir jemand eine anderes Docu empfehlen.
HOWTO gibt es ja leider keins.
aus man sendmail werd ich auch nicht schlau.

Wenn Du das sendmail archiv entpackst und dann in das entstandene
Verzeichniss wechselst siehst Du ein Unterverzeichniss cf.
Dort liegt eine Datei README. Dort werden alle Optionen die man
in das .mc file mit einbauen kann erklärt.

Ansonsten gibt es bei O`Reilly DAS sendmail Buch.
Die etwas über 1000 Seiten sollten für den Anfang reichen =:-))

Mein Ziel ist dass sendmail alle post an "userauflinuxrechner"
und "userauflinuxrechner@xxxxxxxxxxxxxx" intern verteilt und
alle andere an "mailout.lrz-muenchen.de" weitergibt.

Das ist eine sehr oft benutzte Konfiguration und
nicht besonders schwer.

Noch ein Tipp:
Kopiere Dein .mc file in das Unterverzeichniss cf der
sendmail-sourcen, da hier alle m4 Macros liegen die Du
für die Erzeugung Deiner sendmail.cf brauchst.

Ausserdem sollte die erste Zeile so aussehen:
include(`m4/cf.m4')

Naja, Du hast ja jetzt erstmal was zu tun.
Meld Dich wieder wenn Du noch Fragen hast ( und die wirst
Du haben ! )

bye
Marc

--
Bist auch Du ein Datensicherer ??
Dann komm zu ==> http://beam.at/cancerman

registered Linux User #165939

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References