Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Sniffen im Netz
  • From: dhebenstreit@xxxxxxx (Dirk Hebenstreit)
  • Date: Thu May 25 20:08:23 2000
  • Message-id: <392D8837.18B58253@xxxxxxx>



Jan Theofel wrote:

Hallo Leute,

Ich versuche mit einem Linux-Client in einem Token-Ring-Net (ja, sowas
gibt es noch! ;-) alle Pakete mitzuschneiden die durflaufen.

Dazu verwende ich tcpdump, aber der schneidet nur alles mit, was den den
entsprechenden Client gerichtet ist.

Auch ein tcpdump ip host 192.168.1.10 hilft nicht weiter.

Weiss jemand Abhilfe?

Ja, man tcpdump ;-)

Du kannst mit tcpdump entweder den gesamten Verkehr mitschneiden (Aufruf
_ohne_ Parameter) oder beliebige Filter setzen (s. man-Page)


Alternativ reicht auch ein Programm, dass den Netzwerktraffic von der
Groesse her zusammenfasst. (Hintergrund: Ein eNTen-Server soll Clients
via 64k-Satndleitung versorgen und wir wissen nicht, ob das reicht.)

Ich empfehle ETHEREAL (bei SuSE 6.4 dabei, aber die aktuelle Version aus
dem Netz ist schon wieder etwas weiter ;-) ; gute grafische Oberfläche
und viele nette Funktionen. Erfordert allerdings einen schnellen
Rechner, da das Decodieren der Pakete eben aufwendig ist.

Gruß
hebi

--
Dirk Hebenstreit Tel : +49-0170-2461522
Eschenweg 3 +49-033200-85997
14558 Bergholz-Rehbruecke dhebenstreit@xxxxxxx
PingoS - LINUX-User helfen Schulen: http://www.pingos.schulnetz.org

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References