Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: GNUS- Start beschleunigen
  • From: dkluenter@xxxxxx (Dieter Kluenter)
  • Date: Wed May 24 21:29:27 2000
  • Message-id: <m3vh03d4cn.fsf@xxxxxxxxxxx>



Hallo,

Florian Gross <florian.gross@xxxxxxx> writes:

Hallo,

Dieter Kluenter wrote:

Florian Gross <florian.gross@xxxxxxx> writes:

Dieter Kluenter wrote:

On 17-May-00 Florian Gross wrote:

Dieter Kluenter wrote:

Ich moechte ert noch einmal auf dem active file herumreiten. Gib doch
mal im Group-Buffer AA ein, oder unter Groups --> Listing --> list
active file, dann wir dir hoffentlich der active file aufgelistet, den
gnus mit seiner subscribed Liste abgleicht.

Da werden alle aufgelistet... ich vermute, daß das active file
/var/spool/news/leaf.node/groupinfo sein soll...
oder doch eher /var/spool/news/leaf.node/news.cis.dfn.de ?

da musst du Leute befragen die leafnode benutzen, ich betreibe INN.

groupinfo ist 242kb groß, und da sind alle verfügbaren
Newsgroups aufgeführt, news.cis.dfn.de ist 137 byte groß
und da stehen eben nur die Groups drin, die ich auch abbonniert
habe...
Der active file von news.cis.dfn.de ist etwa 900 kb gross und enthaelt
ca. 30.000 news groups, da wirst du zum Glueck nicht alles geladen haben.

Um de.alt.test wieder los zu werden, kannst du die Subskription
beenden. Also unsubscribe, oder im Group-Buffer mit dem Cursor auf die
Gruppe gehen und 'u' eingeben.

Solange ich den gnus nicht dazu bewegen kann, die Domain
meines Newsproviders bei der MID anzugeben, poste ich nur
nach de.alt.test... aber ich will doch wissen, ob's auch
was gebracht hat...
Weißt du vielleicht, wie ich ihn dazu überreden kann,
daß er nicht Message-ID irgendwas@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx,
sondern irgendwas@xxxxxxxxxxxxxxx oder so in den
Header reinschreibt?

das ist nicht die Aufgabe von gnus, sondern die Aufgabe von
leafnode. Bei der Kombination INN, suck und rpost ist es so, dass es
Filter fuer rpost gibt, die die header und nicht nur die message -id
den Anforderungen entsprechend aendern.

Mit dem Netscape hab' ichs immerhin schon geschafft, daß
er irgendwas@xxxxxxx reinschreibt, aber das ist ja wohl
auch nicht so ganz das Wahre, oder?

Diese Frage muss ich wohl nicht beantworten.

Ich muss es noch einmal sagen, du hast kein gnus Problem, sondern ein
leafnode Problem.

Gruss
Dieter

--
Dieter Kluenter
mailto: dkluenter@xxxxxx
http: http://www.l4b.de

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >