Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: fetchmail fax mit ISDN



carsten schrieb am 23.05.2000 zum Thema "fetchmail fax mit ISDN":

ich betreibe fetchmail auf einen server der per isdn-router zugang zum
interent hat.
fetchamil hat die einstellung alle 15min mail´s zu holen.
sobalt fetchmail getartet ist, wird eine internetverbindung aufegebaut und
nicht wieder abgebaut..
auch nach 5 stunden nicht.
innerhalb dieser zeit ist das teil ständig im pop3 server des providers
eingelockt ;-(
weis jemand warum, und wie ich das wegbekomme ?

Ich vermute, Du startest fetchmail als Daemon... Würde ich in diesem
Fall nicht machen...

IMHO ist es sinnvoller (und besser für die Telefonrechnung),
fetchmail alle x Minuten per cron aufzurufen.

Lektüre zu cron findest Du mit man cron, man crontab, man 5 crontab usw...

Faxen können NUR aktive (= sehr teure) ISDN-Karten.
hth,
Christian

--
Made with a Macintosh...
ChriSchmi@xxxxxxxxxxx
http://home.t-online.de/home/chrischmi/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References