Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: LaTeX - linken Rand verbreitern
  • From: geyer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Lukas Geyer)
  • Date: Mon May 22 01:16:14 2000
  • Message-id: <m2aehjl6zl.fsf@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



"Carsten Schurig" <Carsten.Schurig@xxxxxxx> writes:

On 16-May-2000 Christian Kuhn wrote:
ich mal wieder dumm. Ich brauche für ein Dokument der Klasse
article einen linken Rand von 10 cm. Für gerade und ungerade
Seiten
hab ich die Kommandos gefunden, wie heißts denn für ein Dokument,
bei dem es keine rechten und linken Seiten geben soll?

Einige Lösungen, die ich sehe:

* verwende die KOMA-script Klassen, da lassen sich viele
Layouteinstellungen einfacher und flexibler vornehmen
(Doku in: /usr/share/texmf/doc/latex/koma-script)
* verwende das Paket anysize.sty
(/usr/share/texmf/doc/latex/styles/anysize.dvi)
* verwende vmwargin.sty
(steht was im LaTeX-Begleiter von Goossens/Mittelbach/Samarin)

Viel einfacher, wenn es nur das sein soll: \oddsidemargin gibt den
generellen linken Rand bei einseitig formatierten Dokumenten.

MfG, Lukas

--
Lukas Geyer <geyer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >