Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: limit bei fetchmail
  • From: a8603365@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Melchior FRANZ)
  • Date: Sun May 21 13:44:43 2000
  • Message-id: <3927E84B.D714DB20@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



* Andy Feile wrote:
habe folgendes Problem mit fetchmail: wenn ich ein Download-Limit eingebe,
dann holt zwar fetchmail die entsprechenden Mails nicht ab. Aber das wars
dann auch, es gibt keine Benachrichtigung an den jeweiligen User, daß da
vielleicht noch eine Mail dem download harrt. Man muß also dauernd die
Logfiles checken, um nichts zu verpassen.

Gibts da einen Weg außenrum, etwa daß fetchmail zumindest die Header abholt?

Das Pop3-Protokoll koennte soetwas schon. Es wird aber von fetchmail
AFAIK nicht unterstuetzt. So wie immer unter Linux gibt es aber auch
eine Moeglichkeit, Dein Vorhaben trotzdem zu realisieren:

1. fetchmail ist normalerweise nicht sehr gespraechig. Die
"Animation" mit den Punkten ist nicht wirklich informativ.
Die -v Option ist andererseits zu geschwaetzig. Ich lasse
fetchmail daher zwar mit dieser Option ausfuehren, filtere aber
alles weg, was mich nicht interessiert. Trotzdem soll
eine ausfuehrliche Logdatei von der jeweils letzten Sitzung
erhalten bleiben. Dazu habe ich eine Shell-Funktion in
~/.alias definiert:

fm() { fetchmail $* -v 2>&1|tee ~/.fmlog 2>/dev/null|fmfilter ; beep; }

Zusammen mit einem Filter (http://www.unet.univie.ac.at/fmfilter.gz)
bekomme ich dann die folgende Ausgabe, wobei manche Absender
erkannt werden und mit einem Kuerzel und in Farbe dargestellt
werden. Auch fuer "oversized" gibt es einen eigenen Eintrag:

$ fm
5 67115
1/5 57787 ## oversized ##
2/5 2240 <asdbas@xxxxxxxxxxx>
3/5 2288 <xsdf@xxxxxxxxxx>
4/5 3168 *TeX
5/5 1632 *self

2. Wenn ich dann so eine "## oversized ##"-Meldung bekomme, sehe ich
erst am Server nach, von wem diese Nachricht ist, welchen Header
sie hat und mit welchen Zeilen sie beginnt, und loesche die
Nachricht eventuell sofort am Server, ohne sie herunterladen zu
muessen. Dafuer verwende ich ein weiteres Perl-Script:

(http://www.unet.univie.ac.at/delm.gz)

m.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References