Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: on- oder offline
  • From: lists@xxxxxxxxx (Andy Feile)
  • Date: Sun May 21 10:39:11 2000
  • Message-id: <4.2.2.20000521123525.00a38bd0@xxxxxxxxxxxxxx>



At 21:50 20.05.2000 +0200, t.schmidt wrote:

Woran kann man denn - wenn man nicht gerade ein externes Modem hat -
erkennen, ob die Linux-Maschine gerade on- oder offline ist?


wie gehst du denn in's netz ?

wenn da irgentwie dynamisch ein netzwerk device angelegt wird (ist
meistens so denke ich ...) dann ist "ifconfig" das richtige-
es zeigt dir alle netzwerkdevices an.
ppp z.B. legt ein ppp0 device (bei modem), oder ippp0 device (bei ISDN)
an.
- kann man im uebrigen gut nach "grep'en" wenn man irgentwelche scripte
ausfuehren will (z.B. mails news ... abholen weiterleiten)...

Wie ich an euren Antworten gemerkt habe, hatte ich mich etwas unklar
ausgedrückt: die Frage war, wie ich sehe, ob ich on- oder offline bin. Bei
einem externen Modem (wie ich eines habe) sehe ich das daran, daß ein paar
Lampen leuchten.
Bei einer internen ISDN- oder Modemkarte sehe ich nix leuchten. Wenn ich
mir also einen Automatismus einrichte, der sich on demand einwählt, wenn
einer im LAN eine externe Adresse aufruft, dann würde ich gerne ab und zu
mal nachschauen können, ob die Kiste gerade online ist und ob sie sich wie
gewünscht wieder auswählt, wenn der timeout abgelaufen ist.

Aber eure Antworten haben mir trotzdem weitergeholfen, vielen Dank.
Andy

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References