Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: ssh fehlermeldung
  • From: eilert@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Eilert Brinkmann)
  • Date: Sat May 20 20:25:17 2000
  • Message-id: <xttu2ftj7f6.fsf@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



"Sebastian Wolfgarten" <sebastian.wolfgarten@xxxxxxx> wrote:

wie kann ich die Fehlermeldung von SSH "Could not reverse map
address 192.168.0.2" beheben

Wahrscheinlich konnte SSH keinen Host-Namen zu dieser Adresse
herausfinden, d.h., es fehlt ein entsprechender Eintrag in /etc/hosts
bzw. den DNS-Tabellen.

und warum steht da in der /var/log/messages "Connection from
192.168.0.2 port 1975", wenn das SSH Teil doch auf Port 22 läuft?

Port 22 ist der Port, auf dem der sshd (Server) Verbindungen
annimmt. Das ssh-Kommando (Client) benötigt aber auch einen Port, von
dem aus es die Verbindung zum Server aufbaut. Hier arbeitet der Client
mit dem Port 1975, deshalb der Eintrag "*from* ... port 1975".

Eilert

--
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Eilert Brinkmann -- Universitaet Bremen -- FB 3, Informatik
eilert@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx - eilert@xxxxxxx - eilert@xxxxxxxxxxxxxx
http://www.informatik.uni-bremen.de/~eilert/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >