Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: Fetchmail + Sendmail
  • From: nrae@xxxxxxxxx (Norbert Raebiger)
  • Date: Fri May 19 21:09:36 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.4.21.0005192307250.2167-100000@xxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Hendrik,
das war's.
Bei einem automatischen Dialup, wie bei mir, muss man zusätzlich noch die
lokale IP der ISDN-Karte mit einem Namen verknüpfen. Sonst versucht
sendmail für die Adresse einen Namen über einen Nameserver
herauszufinden. Bin aber auch erst jetzt drauf gekommen, nach dem ich mal
tcpdump mitlaufenen lassen habe.
Danke.
- Norbert

On Fri, 19 May 2000, Hendrik Sattler wrote:


On 19-May-00 Norbert Raebiger wrote:
Hallo,
ich habe seit neuestem ein Problem mit Fetchmail und Sendmail. Wenn
ich
meine Mails bei meinem ISP abrufe, werden sie lokal nur in die
Queue
gestellt und nicht gleich weiter verschickt. Hatte von Euch schon
mal
jemand dieses Problem?
Bei mir läuft SuSE 6.4 mit folgenden Einstellungen für sendmail:
Rechner mit temporärer Netzverbindung
SMTP="yes"
SENDMAIL_ARGS="-bd -om"
SENDMAIL_DIALUP="yes"
SENDMAIL_EXPENSIVE="yes"
SENDMAIL_GENERICS_DOMAIN=""
SENDMAIL_LOCALHOST="localhost linux.oisisi.de"
SENDMAIL_NOCANONIFY="yes"
SENDMAIL_NODNS="yes"
SENDMAIL_RELAY=""
SENDMAIL_SMARTHOST="smtp:mail.myisp.de"
SENDMAIL_TYPE="yes"
Ich habe mittlerweile schon viel ausprobiert und gelesen, bin aber
auf
keine Lösung meines Problems gestoßen.
Für Hilfe schon mal Danke im Voraus.

Du must in der /etc/rc.config die Variable
DIALUP = no (auf wenns sich komisch anhört)
setzen. ein SuSEconfig nicht vergessen...

Hendrik Sattler


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References