Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Portierung von Win32-dlls nach Linux
  • From: jhe@xxxxxxxx (Joerg Henner)
  • Date: Fri May 19 09:52:47 2000
  • Message-id: <20000519115247.C15662@xxxxxxxx>



On Fri, 19 May 2000, Bäßler. Tronje wrote:

Nun möchte ich aber vorhandene Dll's aus der Microsoft-Welt unter Linux
zum Laufen bringen. - Was muss ich dabei beachten, oder ist es
prinzipiell garnicht möglich?

was für DLLs denn bitte ? prinzipiell sind das ja funktion-aufrufe die es
vermutlich so unter linux nicht gibt - dafür aber sicher eine vergleichbare
library mit den gleichen/ähnlichen funktionen.

Mit freundlichen Grüßen,

Joerg Henner.


--
LinuxHaus Stuttgart | Tel.: +49 (7 11) 2 85 19 05
Jörg Henner & Adrian Reyer, Datentechnik GbR | D2: +49 (1 72) 7 35 31 09
| Fax: +49 (7 11) 5 78 06 92
Linux, Netzwerke, Webhosting & Support | http://lihas.de

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References