Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: postgres/dump über CRON
  • From: jhe@xxxxxxxx (Joerg Henner)
  • Date: Fri May 19 09:19:29 2000
  • Message-id: <20000519111929.H5841@xxxxxxxx>



On Fri, 19 May 2000, Eilert Brinkmann wrote:

30 3 * * * postgres /usr/local/pgsql/bin/pg_dump -D -f
/tmp/gnupps_pgsql/gnu_pps.dump.`/bin/date +%Y-%m-%d` gnu_pps

Das steht in /etc/crontab, nicht in einer persönlichen crontab, nehme
ich an. Dann sollte das Format der Zeile stimmen. Was heißt denn "tut

er scheint mit den back-ticks nicht klar zu kommen. Fehlermeldung hab ich
in meiner dusseligkeit heute morgen schon fachmännisch entsorgt :(

nicht"? Passiert gar nichts, gibt's eine Fehlermeldung (welche?), was
steht im Logfile von cron? Mein erster Gedanke wäre mal, das es an
unterschiedlichen Pfadeinstellungen (z.B. PATH, LD_LIBRARY_PATH)
liegen könnte.

dachte ich zuerst auch, aber als user "postgres" klappts prima, und der
zweite ansatz, es könnte an "/bin/sh" liegen iss auch nicht richtig, weil:

jhe@gateway:~ > dir /bin/sh
lrwxrwxrwx 1 root root 4 Mar 5 23:24 /bin/sh -> bash

any more hints ?

Mit freundlichen Grüßen,

Joerg Henner.


--
LinuxHaus Stuttgart | Tel.: +49 (7 11) 2 85 19 05
Jörg Henner & Adrian Reyer, Datentechnik GbR | D2: +49 (1 72) 7 35 31 09
| Fax: +49 (7 11) 5 78 06 92
Linux, Netzwerke, Webhosting & Support | http://lihas.de

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References