Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: batch-script
  • From: cschult@xxxxxx (Christian Schult)
  • Date: Fri May 19 07:56:02 2000
  • Message-id: <20000519095602.B3264@xxxxxxxxxxxx>



* Matthias Dort wrote:

Mit script(batch?)-progamming habe ich mich bis jetzt noch nicht
beschaetigt. Hier ein ganz einfaches Batchprog.
Es soll nix anderes machen, als den uebergebenen Parameter bei grep als
suchstring einsetzten. aufruf: "tel name"

Unter Unix/Linux redet man von Shell-Skripten, nicht
Batch-Dateien.

cut---tel-----
cat adress.txt|grep %1 -i -A5 -B5
cut---
(x-bit ist natuerlich gesetzt)

wieso funzt das nicht ? Es kommt ueberhaupt kein Resultat.
Beim direkten Aufruf von cat auf kommandozeile mit name an stelle v. %1
funzt es.

Diese Zeile im Script reicht:

/usr/bin/grep $1 /pfad/zu/adress.txt -i -A5 -B5
^^^^^^^^^^^^^ |
| |
| Variablennamen werden mit einem führenden Dollar-Zeichen
| bezeichnet
|
um sicher zu sein, dass wirklich das richtige Programm
aufgerufen wird, wird der Pfad mit angegeben

Da man grep einen Dateinamen zum Durchsuchen übergeben kann, ist
der Aufruf von "cat" überflüssig.

christian


--
Bitte kein CC: bei Antwort an Mailingliste
Etikette per Mail: To: mailings-suse@xxxxxx
Subject: send etikette
http://www.ndh.net/home/schult/etikette.html

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References