Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: eilert@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Eilert Brinkmann)
  • Date: Thu May 11 08:04:39 2000
  • Message-id: <xttwvl1jyw8.fsf@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



David Haller <David@xxxxxxxxxx> wrote:
Melchior FRANZ wrote:
[..]
In Deiner Nachricht
zum Thema "$subject" war$en $anzahl Punkt$e nicht erfuellt.

Huch! Stimmt, das Subject sollte wohl erwaeht werden. Die Anzahl
ist aber IMHO ueberfluessig.

ACK. Es kommt wohl nicht so gut an, wenn man jemandem als erstes unter
die Nase reibt, wie viele "Fehler" er gemacht hat.

Zweiter Vorschlag: (ein wenig aus der Etikette geklaut ;)
[...]
Falls sich dein Mailer nicht "korrekt" einstellen laesst, ueberlege
ob du eventuell ein anderes Programm verwenden kannst, ansonsten
schicke eine Mail an $HELP-ADMIN in der du die Dinge, die sich nicht
beheben lassen, darstellst.

Da wäre zu überlegen, ob bestimmte Mailer-Problem-Kombinationen, bei
denen die fehlende Konfigurationsmöglichkeit schon bekannt ist, von
vornherein ausgenommen werden. In dem Fall könnte hier vielleicht noch
stehen, daß die Mitteilung dazu beiträgt, daß auch andere keine Mails
wegen dieses Problems mehr bekommen werden. Vorteil: Jemand, der
ohnehin (mit vertretbarem Aufwand) nichts zur Vermeidung eines
bestimmten Problems tun kann, wird dieses gar nicht erst
vorgehalten. Nachteil: Auch Teilnehmer, die bereit und in der Lage
wären, in so einem Fall ihren Mailer zu wechseln, erfahren nichts von
dem Problem.

Eilert

--
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Eilert Brinkmann -- Universitaet Bremen -- FB 3, Informatik
eilert@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx - eilert@xxxxxxx - eilert@xxxxxxxxxxxxxx
http://www.informatik.uni-bremen.de/~eilert/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread