Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Partitionstable wech
  • From: forrer@xxxxxxxxx (Markus Forrer)
  • Date: Wed May 10 04:32:29 2000
  • Message-id: <3918E65D.F69B5116@xxxxxxxxx>



Hallo Liste

Gestern hab ich mir gedacht, setzt mal alle wieder neu auf. *sch....
Gedanke*

Also ich nehm meine 21GB HD und partitioniere wie folgt

10MB /boot primäre Partition
2000MB FAT prmäre Partition
4000MB NTFS primäre Partition
140000MB erweiterte Partition
4000 MB /root logische Partition
10000MB FAT 32 logische Partiton für Daten

Windows 98 und W2k installiert ok. Soweit so ungut. Weil da hab ich noch
nicht gemerkt dass ich die Swap Partition vergessen hatte.

Also SuSE 6.4 CD's rein, und denke mir probier mal Yast2 aus.
Als es dann zur Partitionierung geht, merke ich dass ich die Swap
vergessen habe. Also lösche ich die /root Partition und erstelle eine
Swap und eine neue root Partition in der erweiterten Partition. Okay die
Installation klappt wunderbar.
Feierabend Kiste runterfahren. Sodele nun kommt heute morgen der
Schock.......

Als ich Windows aufstarte ist meine Datenpartition wech. Also sie ist
noch da, bloss unformatiert und total ohne Daten.

Kann ich das ganze irgendwie wieder herstellen??????

Gruss

Markus Forrer

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >