Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: named Fehlermeldung
  • From: steffen@xxxxxxx (Steffen Dettmer)
  • Date: Tue May 09 19:38:16 2000
  • Message-id: <20000509213816.H3430@xxxxxxxxx>



* Joerg Henner wrote on Mon, May 08, 2000 at 00:39 +0200:
On Mon, 08 May 2000, Jens Rathke wrote:
bei uns ist das wie folgt eingetragen (bind-8, debian-system):

und bevor jetzt kommentare kommen: NEIN, man sollte keine CNAMES mehr
verwenden ;) und wenn dann überhaupt nur in wirklich dringenden ausnahmen.

Warum? Mit vielen gleichen A's klappt die reverse-Auflösung nicht
mehr. CNAMES sind doch ok (außer jetzt natürlich auf der linken
Seite der Namensserverdatenbank), wo klemmt's denn?

Und dann doch so ein trivialer Fehler, immer wieder unglaublich.

Ja, das ist immer deprimierend :)

oki,

Steffen


--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt,
es trägt daher weder Unterschrift noch Siegel.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References