Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Tue May 09 09:28:59 2000
  • Message-id: <20000509112859.C306@xxxxxxxxxxxxxx>



* Florian Gross schrieb am 05.Mai.2000:
Christian Schult wrote:

Gar nichts! Es läuft doch prima ohne Netikette-Überwachungs-
Programm.

Also sowas finde ich besser, als wenn einer gleich am
Anfang einen Sack voll mails wegen Verstöße gegen die Etiquette
erhält.

So ist es. Stellt Euch doch mal vor, Ihr schreibt zum ersten Mal an
eine Liste. Ihr seid froh, daß Ihr es gerade mal geschaft habt eine
Mail zu schreiben. Die ersten paar gingen an Freunde und Bekannten.
Dann habt Ihr den Mut, Euch in einer Liste einzutragen.

Das klappt vielleicht noch nicht auf Anhieb. Dann merkt Ihr, daß da
eine Mail zurückkommt die noch beantwortet werden muß. Wenn das nun
alles passiert ist, dann endlich schreibt Ihr auch mal eine Mail an
der Liste. Einfach mal ausprobieren. Leider voller Fehler. Was dann?

Entweder, es kommt eine höflich formulierte Mail von einem Automaten
mit einem Hinweiß auf die Etikette, die Euch in der Anfangsverwirrung
völlig entgangen ist, oder aber Ihr bekommt von fünf, sechs Leute mehr
oder weniger höfliche Mails. Wenn Ihr dann auch noch die bösen zuerst
lest, dann werdet Ihr immer sauerer und flamt herum. Kann doch
passieren, oder?

Und ich schreibe so ziemlich jedem, der mir auffällt...
außer natürlich, er ist schon in meinem Mailfilter
oder mein Netscape kackt mal wieder _vor dem Versenden
der mails ab...

Der Etikettenassistent richtet sich an Leute, die aus Unwissenheit
gegen die Etikette verstoßen, nicht an Leute, die es aus Böswilligkeit
tun. Letzteres sollte man keinem vorschnell unterstellen.

Mir kommen bei eurem Vorschlag unweigerlich orwellsche
Assoziationen in den Sinn.

Hmmm, in wie fern? Bitte eine präzisere Ausführung...

Aus Angst vor einem Überwachungsstaat alles einfach laufen zu lassen
ist genau so falsch. Vor Angst vor dem Abgrund auf der rechten Seite
des Weges, darf man nicht so weit nach links gehen, das man in den
Abgrund auf der linken Seite fällt. Das Leben ist manchmal eine
Gratwanderung.

Also ob jetzt regelmäßig ein paar Leute auf das Vorhandensein
der Etiquette und Verstöße gegen die Etiquette per PM
aufmerksam machen oder ob das von einem Automat kommt, sollte
IMHO keinen negativen Auswirkungen auf den Ruf der Liste
haben... das haben dann schon eher die Flamewars, die aus
Diskussionen entstehen können... vor allem aus
Diskussionen, bei denen es um die Etiquette geht...

Daher sollten wir alle Diskusionen über einzelne Mails aus der Liste
halten.

Bernd


--
Welches Buch ist zu empfehlen? Schon mal bei SuSE vorbeigesehen?
http://www.suse.de/de/produkte/buecher/index.html
oder die Empfehlungen der SuSE-Entwickler auf dem eigenen Rechner?
file:///usr/doc/sdb/de/html/literatur.html |Zufallssignatur 5

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
Follow Ups
References