Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Probleme mit pppd - could not determine local IP address
  • From: stefan.gofferje@xxxxxxxxxxx (Stefan Gofferje)
  • Date: Mon May 08 16:58:22 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.4.21.0005081852580.12202-100000@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hi,

On Fri, 5 May 2000, Guenter Niedermeier wrote:

Hi Stefan,

hast Du in der pap(chap)secrets die (moeglichen) IP-Adressen mit
angegeben?

z.B. "stefan" "*" "Passwort" 192.168.255.3

Damit sollte es laufen.

Läuft jetzt... "noipdefault" in der /etc/ppp/options (ohne ".ttyS0") war
der Bösewicht...
Jetzt hab ich aber noch ein Problem. Auf ttyS1 hab ich die Dockingstation
vom Palm direkt angeschlossen. Per inittab läuft da mgetty. Sag ich meinem
Palm jetzt, er soll via serieller Direktverbindung eine PPP Verbindung
aufbauen, versucht er das und mgetty startet auch brav den pppd. Nur -
dann verließen sie ihn. Der pppd gibt selbst mit Option debug keinerlei
Lebenszeichen von sich. Kille ich den mgetty-task und gehe mal mit minicom
auf ttyS1, kann ich wunderbar mit meinem Palm kommunizieren...
Woran könnte das denn nun wieder liegen?

Viele Grüße,
Stefan

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References