Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Apache: eigenes cgi-bin Verzeichnis
  • From: a8603365@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Melchior FRANZ)
  • Date: Sun May 07 21:37:10 2000
  • Message-id: <3915E206.1D7B6D23@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



* Steffen Dettmer wrote:
* Melchior FRANZ wrote on Tue, May 02, 2000 at 21:41 +0200:
aber in dem Programm `suexec' ist "public_html" fest einkompiliert!
Aber in der Apache Doku keine Hinweise darauf. (maybe blind)
Nein, Du bist nicht blind. Ich hab diese Information auch nirgends
gefunden und musste sie mir im Schweisse meines Angesichts erarbeiten.

Sicher? IIRC gibt's ne Extra Doku Seite zu suexec, und
./configure hält die benötigten Optionen parat. ./configure
--help zeigt diese auch an, IIRC.

Ich hab' nur beim Apache der SuSE6.1 damit gekaempft und kann mich
erinnern, dass ich da die Apache-Dokumentation recht gruendlich
gelesen hab'. Ich hab' nichts gefunden, und da der Apache AFAIK damals
zum ersten Mal mit suexec kam, wuerde es mich auch nicht wundern,
wenn es noch nicht d'rin stand. Kann mich aber auch irren. Mag auch
sein, dass die Geschichte auch damals schon via ./configure
einstellbar war. Das aendert aber nichts daran, dass man
(ueberraschenderweise) die Sourcen installieren und Teile
selbst uebersetzen musste/muss.

Normalerweise sollte man nicht in suexec.h rumfummeln müssen,
oder zumindestens nicht mehr.

Wenn schon, dann wuerde ich auf `nicht mehr' tippen. :-)

m.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References