Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Syntax-Highlighting mit Emacs
  • From: jesau@xxxxxxx (Jens-Eike Jesau)
  • Date: Mon May 08 03:04:15 2000
  • Message-id: <m3wvl5zqs0.fsf@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



"MH" == Michael Hoechstetter wrote at Sat, 6 May 2000 20:33:07 +0200:

MH> On Sat, May 06, 2000 at 07:17:51PM +0200, Dirk Hartmann wrote:
Hallo Michael,

füg doch bitte in deine .muttrc folgende Zeile ein:

set editor='vim -c "set tw=68" +2'

Damit wird richtig umgebrochen.
Dann können wir deine Beiträge auch richtig lesen und beant-
worten.

Gruß
Dirk

MH> Danke für den Hinweis: Wie du jetzt sehen kannst ist das jetzt
MH> schon passiert.

Iiiih, vi !

et editor='xemacs -nw'

MH> Jetzt interessiert mich das mit dem Syntaxhighlighting unter Emacs
MH> aber ohne X!

Mach mal M-x font-lock-mode.

Bei mir ist XEmacs auch in der Console bunt.


--
Gruss / with best regards
Jens-Eike Jesau <jesau@xxxxxxx> http://connect.to/jesau

\\ Linux on a single Disk: www.toms.net/rb
,-~~~-\\_
( .\ This is Linux country. If you listen carefully,
@\___(__--' you can hear Windows reboot...

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >