Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Ressourcen (hier: serielle Schnittstelle) freigeben
  • From: Jan.Trippler@xxxxxxxxxxx (Jan Trippler)
  • Date: Thu May 04 18:48:08 2000
  • Message-id: <20000504204808.D27899@xxxxxxxxxxxxxx>



On Don, Mai 04, 2000 at 02:06:05 +0200, Kai Seidel wrote:
wie kann ich die serielle Schnittstelle (/dev/ttySx), die von einem
Programm geöffnet und nicht wieder geschlossen wurde, wieder freigeben?
Gibt es da Kommandos (z.B. setserial)? Die serielle Schnittstelle wird
als Modul eingebunden. Wenn ich wüßte, wie man ein benutztes Modul
trotzdem entfernen kann, wäre das wahrscheinlich schon die Lösung.

fuser -k /dev/ttySx
Das killt alle Prozesse, die auf die Schnittstelle zugreifen (hab's
gerade mal mit /dev/modem bei mir probiert - hat funktioniert).

Jan

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
This Thread
References