Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Ideale Backp-Loesung
  • From: j.stifter@xxxxxxxxx (Jan Stifter)
  • Date: Wed May 03 10:08:12 2000
  • Message-id: <c2uvgs0cma71i73k4frjp81ufbpfanbp17@xxxxxxx>



Hallo ListenLeserInnen,
Ich suche die ideale Backup-Loesung fuer:
* Server fuer Mail/Web/Dns/Ftp/Cvs
* IDE-Tape HP Colorado 5GB
* Regelmaessige Backups woechentlich, Server kann fuer ca. 1h "down"
sein
* Die Backups sollten ALLES draufhaben, so dass bei einem crash
lediglich der backup aufgespult werden muss

Anhand Studium des Archivs sehe ich mehrere Moeglichkeiten:

- tar / mt
nachteile:
* file-zugriff nicht moeglich (wenn ich /ein/file/hier zurueckspulen
moechte)
* bei nur einem falschen byte auf dem tape ist das ganze archiv
unbrauchbar

- afio
kenn ich nicht. erfahrungen?

- cpio
ist momentan meine wahl. hat jemand skripte, mit denen er den
arbeitet, die per cron automatisch gestartet werden?
was sind moegliche probleme / nachteile ?

- dump/restore
vorteil:
* inkrementelle backups moeglich

Ich danke fuer jede Antwort.
Jan Stifter

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >