Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Patches erstellen und nutzen
  • From: wieneman@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Wilhelm Wienemann)
  • Date: Tue May 02 17:00:12 2000
  • Message-id: <20000502190012.C238@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Stefan!

Stefan Troeger schrieb am Dienstag, 02. Mai 2000:

On Tue, May 02 2000 at 11:45 +0000, Stephan Beyer wrote:

Das geht auch ganz gut. Jedoch weiß ich nun nicht,
wie ich nun das programmverzeichnisR1 auf programmverzeichnisR2
patche. Also mit patch bekomme ich es nur hin, jede einzelne
Datei zu patchen, aber nicht gleich das ganz Verzeichnis.

Kann mir jemand sagen, wie man's macht?

cd programmverzeichnisR1
patch -p1 <diff

...sofern der Patch selbst bereits im 'programmverzeichnisR1' selbst
liegt. Dafür müsste Deiner Kommandosequenz (eigentlich) noch ein
'cp -v <patch-name>.diff programmverzeichnisR1' vorausgehen. Da dies
aber (noch) nicht ersichtlich ist, erlaubst Du mir eine klitzekleine
Modifikation Deiner Sequenz Stefan (Troeger): ;-)

patch -p1 < ../diff

Grüße - Wilhelm

--
(°> Wilhelm Wienemann <ww@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> -°) -°)
//\ Grüße vom NiederRhein, der Region mit R(h)einKultur /\\ /\\
V_/_ _\_V _\_V

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References