Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatten >8GB ohne BIOS-Support?
  • From: m.sahling@xxxxxx (Malte Sahling)
  • Date: Mon May 01 13:52:03 2000
  • Message-id: <390D8C03.7D5DF22F@xxxxxx>



Marco Dieckhoff wrote:

Kann man in einem alten PC (bei mir ein Pentium 100), dessen BIOS keine
Festplatten >8GB unterstützt, solche Festplatten unter Linux einsetzen?
Ich meine mich daran erinnern zu können, dass Linux nicht auf die
BIOS-Einstellungen achtet sondern selbst die Festplatten erkennt?
Liegt die 8GB-Grenze denn nur am BIOS oder können evt. auch einige
Chipsätze keine HD >8GB ansprechen?

Ob es im Allgemeinen geht weiß nicht. Ich habe in mein ASUS-irgendwas
vom Frühjahr 1997 eine 15GByte Samsung eingebaut, das BIOS meldet eine
ca 8GByte große Platte, aber suse 6.4 läuft problemlos (/boot liegt
unter 1024 cyl).

Gruß Malte

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References