Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (294 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] lahmer Schlepptop, aufmotzen(SW), aber wie?
  • From: Christian Marker <linux@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 19 Dec 2002 09:50:51 +0100
  • Message-id: <200212190950.51781.linux@xxxxxxxxxxx>
Hallo!

Am Donnerstag, 19. Dezember 2002 09:38 schrieb Thorsten Haude:
> * Karlheinz Guenster <karlheinz.guenster@xxxxxxxxxxx>
> >On Wed, Dec 18, 2002 at 09:07:55PM +0100, Daniel Berger wrote:

*schnipp*

> >Ja, noch mehr Arbeit für den Prozessor.
>
> Huh? Den Ruf hatte E mal, als die CPUs ein zehntel der heutigen
> Geschwindigkeit hatten. Ich hatte auf einem P150+ keine Probleme.

Ich dachte sogar die ganze Zeit (und jetzt bitte nicht auslachen),
Enlightenment sei relativ ressourcensparend...Wenn man es natürlich
übetreibt und den letzten Schnickschnack (und da gibt's selbst bei
meinem leicht angerosteten Standard-E meiner SuSE 7.3 einiges)
anschaltet, darf man sich über Performance-Einbußen nicht beklagen -
wer halt unbedingt einen animierten Hintergrund braucht ;o)

Das gilt aber wohl für jeden Windowmanager. Ich kann mir nicht
vorstellen, dass ein mit DockApps überladener Windowmaker sehr viel
schneller ist (und grade bei WM gibt's ja auch viele Spielereien).

> Thorsten

chr

PS: Schonmal Blackbox/Fluxbox angeguckt?

--
Es gibt 2 Dinge, die tut man nichtmal mit 'ner Pistole am Kopf.
Das erste ist eine sendmail.cf per Hand editieren, das zweite ist das
Lesen dieser FAQ. (Till Potinius in de.alt.arnooo)


< Previous Next >
Follow Ups