Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (373 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] Frage an Karsten Keil.....uber United Linux
  • From: Axel Lindlau <watnu@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 27 Oct 2002 11:01:25 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200210271201.21962.watnu@xxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 27. Oktober 2002 11:36 schrieb Manfred Tremmel:
> Am Sonntag, 27. Oktober 2002 10:54 schrieb Axel Lindlau:
> > Wäre SuSe nich gut beraten die 8.1 ggf. neu zu pressen mit den
> > gefixten Progis und Kernel......dh.bereits fertige Pakete
> > preisgünstiger rauszugeben und die "neuen" eben halt zum
> > Normalpreis??
>
> Das wäre dann aber fast mit jeder Version fällig gewesen. Wenn
> ich mir Anschaue, wie viele Update-Pakete für 8.0 auf dem Server
> lagen, als die Distri offiziell zu kaufen war, da gibts
> mittlerweile für 8.1 noch nicht so viele (wenn man KDE mal
> rausrechnet). Die 7.3er war auch grausam, bis ne ganze Menge
> gefixed war.
> Als ich vor einiger Zeit die 7.1er installierte, die ich zu jener
> Zeit über alle Zweifel erhaben hielt, weils eben auf meiner Kiste
> keine Probleme gab, standen mir die Haare zu Berge (nicht mal das
> CD-Rom an internen IDE-Port eines Intel-BX Chipsatzes - also
> absolut keine Exotenhardware für eine Distri aus der Zeit -
> lief). Nach Einspielung aller Patches lief die Kiste 1A.
>
> Es ist also wahrlich kein neues Problem. SuSE wäre IMHO gut
> bedient, wie bei UL, ne öffentliche Beta einzuführen, sonst
> werden die Probleme nicht geringer.
> Natürlich werden damit einige Kunden verloren, die bei die bei
> der letzten Beta bleiben und sich keine Box kaufen, aber der
> Supportaufwand dürfte erheblich abnehmen, der Ruf besser werden
> und weniger User auf andere Distris wechseln (wer wie jetzt mit
> der 8.1er Probleme mit zwei IDE-Platten an nem Server hat und auf
> xyz umsteigt, wird kaum zurückkommen, oder anderen SuSE
> weiterempfehlen).
Genau :-)
Das ist es ja was ich meine :-)
Ich nutze zwar immer noch SuSE weil ich der Meinung bin ,das es für
einen "Ottonormalverbraucher" das freundlichste ist aber seit ich
mal von der 0190er-Support verarscht worden bin kaufe ich die nicht
mehr......
Selbst in diesen Bereich müssten die sich was einfallen lassen :-).
Ich bin nach wie vor der Meinung , das solche Firmen die
bestmögliche Unterstützung brauchen , weil diese sich die Mühe
machen Linux für jeden Verständlich zu machen.....Aber abzocken
lässt sich keiner gerne .-((
--So long...sind eigentlich zu weit vom Thema ab ...und es gehört
auch schon nicht mehr hier hin .-)
Gruß und schönes Wochenende-
Axel - Köln

--
Mein System SuSE 8.0 mit original SuSE-Kernel
--------------------------------------------------------------------------------------
Wieviele Leute braucht es, um Windows zu installieren? - Einen, der
sich die CD leisten kann, drei die ausdiskutieren, wie man das wohl
macht, zwei Priester, die beten, dass es funktioniert und einen
Psychiater, der die Nervenzusammenbrüche behandelt!!!
---------------------------------------------------------------------------------------

< Previous Next >