Mailinglist Archive: opensuse-de (1805 mails)

< Previous Next >
Re: KDE4 - popup und Info-Meldungen
  • From: Michael Höhne <mih-hoehne@xxxxxx>
  • Date: Mon, 16 Nov 2009 23:37:17 +0100
  • Message-id: <200911162337.17308.mih-hoehne@xxxxxx>
Am Montag, 16. November 2009 20:22:48 schrieb Thomas Schirrmacher:
Am Montag 16 November 2009 20:10:48 schrieb Peter Geerds:
Insgesamt eine sehr interessante Argumentation:
Unerwünschtes und überflüsses Verhalten eines Programmes
ist der Fehler des Anwenders.

das hat mit Fehler nichts zu tun.
Einfacher kann man es Dir nicht machen:

Schwebst Du mit dem Mauszeiger über ein Icon um ein Programm zu starten
oder um Dir das Hinweisfenster anzeigen zu lassen?
Die Entscheidung liegt ausschließlich bei Dir.

Es passiert auch mir häufiger, dass ich den Mauszeiger irgendwo "ablege". Dann
können die Popup-Infos sehr wohl nerven! Ähnlich die Verzeichnis-Vorschauen
auf dem Desktop.

Seit Jahren erzähle ich den Leuten, dass gerade die 100%ige Anpassungs- und
Konfigurationmöglichkeiten von KDE _das_ Argument für genau diesen Desktop
sind...

Gruß,
Michael

--
____
/ / / / /__/ Michael Höhne /
/ / / / / mih-hoehne@xxxxxx /
________________________________/
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups